Endlich wieder Flohmärkte – Am 12. Juni geht’s los!

Endlich kann es wieder losgehen auf Dresdens Trödelmärkten! // Foto: PR

Am Sonnabend, 12. Juni, kann der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt hinter dem Dresdner SZ-Hochhaus wieder stattfinden.

Passionierte Flohmarktgänger haben lange auf ihr Hobby verzichten müssen: Pandemie-bedingt fielen sämtliche Veranstaltungen aus. Und auch die Marktveranstalter und Händler konnten monatelang nicht arbeiten. Mit den sinkenden Inzidenzzahlen wurden nun für die meisten Bereiche des öffentlichen Lebens Erleichterungen in den jüngsten Corona-Schutzverordnungen festgeschrieben. Doch die Veranstalter und Händler der Antik- und Flohmärkte fanden sich in keinem der Paragrafen wieder. Erst ein offener Brief der Betroffenen an sächsische Regierungsstellen brachte Bewegung in die Zwangspause – auch Trödelmärkte dürfen nun wieder unter Auflagen abgehalten werden. 

Daher startet der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz hinter dem Dresdner Pressehochhaus am 12. Juni in die Sommersaison. Von 9 bis 15 Uhr kann man wieder nach Herzenslust an den Verkaufsständen entlangbummeln und nach Antikem, Rarem und Kuriosem stöbern. 

Um den Einlass kontaktlos, anonym, sicher und schnell zu gewährleisten, nutzt der Kunst- Antik- und Trödelmarkt die App-basierte Lösung des sächsischen Start-ups „pass4all“.

Die App kann man vorab über https://www.pass4all.de/download/ downloaden und die notwendigen Daten in der App hinterlegen. (Nach Eingabe der persönlichen Daten erhält man eine E-Mail mit einem Code, der in der App bestätigt werden muss.) Am Veranstaltungstag selbst kann man sich nun direkt am Eingang einchecken. Wer kein internetfähiges Handy besitzt, findet auf der Website des Flohmarktes www.flohmarkt-sachsen.de, unter dem Reiter „Besucher“, ein Formular, das man ausdrucken und bereits im Vorfeld ausfüllen kann. Das spart richtig viel Zeit beim Check-in! Und last but not least bleibt noch die Möglichkeit, dass man vor dem Betreten des Flohmarktgeländes am Einlass die Daten in ein Formular einträgt. 

Beim Kunst-, Antik- und Trödelmarkt kann grundsätzlich jeder mitmachen: als Besucher oder auch als Verkäufer. Der Standaufbau beginnt ab 7 Uhr, die Gebühr für einen 3-Meter-Stand beträgt 20 Euro; das Auto kann direkt am Stand stehen bleiben. Nur mit Anmeldung unter www.flohmarkt-sachsen.de

Wann? 12. 6. 2021 von 9 bis 15 Uhr
Wo? Parkplatz/Freigelände hinter dem SZ-Hochhaus, Devrientstraße 9 | Eintritt frei | Parken: Parkverbot auf dem Fußweg vor dem Markt und auf der Wiese nebenan! Bitte großen Parkplatz an der Marienbrücke nutzen!
Kontakt: Telefon – 0351/4864-2443 | Mail – troedelmarkt@sz-pinnwand.de | www.flohmarkt-sachsen.de – Hier auch Anmeldung für die Händler und aktuelle Informationen, ob die Veranstaltungen stattfinden können!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.