Nach Krawallen am Stadion: Dynamo und Fans geben gemeinsame Erklärung ab

Sachsenpokal-Partie gegen Inter Leipzig abgesetzt
Foto: SG Dynamo Dresden/Archiv

Im Turnustreffen am 2. Juni 2021 haben die anwesenden Fan- und Vereinsvertreter die aktive und intensive Aufarbeitung der Ereignisse außerhalb des Stadions rund um das Aufstiegsspiel gegen Türkgücü München fortgesetzt. Grundlage für diese Zusammenarbeit zwischen allen Fans und dem Verein bildet neben dem Leitbild die seit 2008 bestehende FANCHARTA, in der unter anderem die Grundsätze für das Verhalten innerhalb und außerhalb des Stadions vereinbart sind:

Die gesamte Erklärung der Fanvertreter des Turnustreffens (Ehrenamtliche Fanbetreuer, Fangemeinschaft Dynamo e.V., ULTRAS DYNAMO, 1953international, Schwarz-Gelbe Hilfe e.V.) unterstützt von der SG Dynamo Dresden e.V. lesen Sie hier:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.