Zwei Verletzte bei Unfall auf A14

Streifenwagen. Foto: Bernd Settnik/Archiv
Symbolfoto: Bernd Settnik/Archiv

Bei einem Unfall mit drei Lkw und einem Pkw sind am Mittwoch auf der A 14 zwei Menschen verletzt worden.

Zwischen Nossen-Nord und Nossen-Ost war der Fahrer (27) eines DAF an einem Stauende auf einen weiteren Sattelzug DAF (Fahrer 43) aufgefahren. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen Sattelzug Mercedes Actros (Fahrer 45) geschoben. Zudem wurde ein Pkw Renault (Fahrer 69) durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Der 27-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, der 43-Jährige leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.

Die Autobahn A 14 ist in dem Bereich seit mehreren Stunden gesperrt. Aktuelle Informationen zur Verkehrslage auf den Autobahnen und Straßen in Sachsen sind auf www.polizei.sachsen.de zu finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.