Aktuelle Kolumne: Die Kutscherin aus der DAWO! – Filmreifes Dräsdn

Kutscherin aus der DAWO!
Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Schwarzweeßes. Denn Dräsdn is schon seid über 110 Jahrn gefilmd wordn. Nu freilich. Eenr dor ersdn Schdreefn aus dor Schdadd schdammd ausm Jahr 1908. Alles ganz in Schwarz-weeß. Eenr weeß genau, ob das schdimmd. Der heeßd Ernsd Hirsch un is grade 85 Jahre jung geworden. Da kann mor schon ma graduliern.

Un in dem sei Aldr zeigd der am 23. Juli bei dä Filmnächde am Elbufer abends dä schbekdakulärsdn Filme aus Dräsdn. Das had der mir bersönlich erzähld, als er vor baar Dagn mid dor Kudsche mid mir am Aldmarkd lang gekudschd is. Dor Kameramann is schon als kleenr Schdebke mid dor Kamera durch dä Schdadd un had alles offgenomm, was ging. Davon will der bei dä Filmnächde erzähln, aber vor allm Dräsdn zeign. Der had ooch ä Film, had er erzähld, wo mor dä Schdadd im Jahr 1990 siehd. Das soll aussehn wie so ä osdeuropäisches Kaff nachm Angriff. Das kann mor sich ni vorschdelln, wie das damals aussah. Is schon gudd, mor kann das noch ma sehn. Ich jedenfalls geh off jeden Fall da hin, um mir ma dä Vergangheed anzuguckn. Guddmachn!

EURE KUDSCHERIN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.