Wachwitzer Bergstraße vollständig gesperrt

Wachwitzer Bergstraße vollständig gesperrt
Wegen Instandsetzungsarbeiten ist die Wachwitzer Bergstraße bis Mittwoch vollständig gesperrt. // Symbolfoto: Pixabay

An der Wachwitzer Straße war am Wochenende das Kopfsteinpflaster abgesackt. Deshalb ist die Straße bis Mittwoch (18. August) gesperrt.

An der Wachwitzer Bergstraße, Einmündung Pillnitzer Landstraße musste am Wochenende kurzfristig eine schadhafte Stelle abgesperrt werden. Hier ist Kopfsteinpflaster abgesackt. Dies hängt damit zusammen, dass ein Sickerschacht in einer Tiefe von ca. 1,5 Metern eingebrochen ist und einen unterirdischen Hohlraum von etwa einem Kubikmeter erzeugt hat. Die Ursache liegt in Ausspülungen aufgrund vergangener Starkniederschläge am Hang der Wachwitzer Bergstraße.

Die Stelle wurde verkehrsrechtlich gesichert und wird sofort instandgesetzt. Dies passiert bis Mittwoch, 18. August 2021, und soll weiterem Schaden bei Regen vorbeugen. Während der Bauzeit ab heute bis Mittwoch ist die Einfahrt von der und die Ausfahrt zur Pillnitzer Landstraße nicht möglich. Die Zufahrt für Anwohner ist vom Oberwachwitzer Weg aus möglich.  

Eine Übersicht über aktuelle Verkehrseinschränkungen finden Sie unter: dresden.de/verkehrsbehinderungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.