Pyro Games wegen Corona erneut verschoben

Pyrogames wegen Corona erneut verschieben
Die Pyro Games finden 2022 wieder statt und eins steht fest: Es wird ein atemberaubendes Spektakel. (Foto: PR/Archiv)

Die „Pyro Games“ im Ostra-Gehege werden auch in diesem Jahr wegen der anhaltenden Corona-Pandemie ausfallen. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Eigentlich sollte das Feuerwerkspektakel am Samstag, dem 18. September in der Flutrinne stattfinden. Nun wurde die Veranstaltung auf den 27. August 2022 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Schon im vergangenen Jahr war das Event wegen Corona abgesagt worden und sollten nun eigentlichen am 18. September stattfinden.

Bei den „Pyro Games“ zeigen die besten Feuerwerker Deutschlands ihr Können mit Pyrotechnik, Lasershows und spektakulären Choreographien. Ausgewählte Pyrotechniker kämpfen mit ihren speziell für diesen Abend kreierten Pyro-Musicals um den Pokal des Feuerwerks-Champions. Dabei zählt Originalität gleichermaßen wie Kreativität. Feuerbilder, Vulkane sowie Fontänen erhellen den Abendhimmel und verwandeln das Veranstaltungsgelände in ein gigantisches Farbenmeer.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie unter: dawo-dresden.de/schaufenster-dresden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.