Aktuelle Kolumne: Die Kutscherin aus der DAWO! – So ä kleenr Dunsl

Kutscherin aus der DAWO!
Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Mundardliches. Am Wochnende wird in dor Obrredde das Säggsche Word 2021 verkünded. Ich bin da immr schbidz droff, weil da unsre Schbrache gefeird wird wie ä Oscar. Un die Woche saß jemand of mei Bock, der von mir wissn wollde, was ich von ihm halde. Er sagde: „Ich soll ä Word erklärn, dass maskulin un mid dem Ardikl ,der ausgeschdadded wurde. Es is mir unmöglich aus dem ,der´ ä ,die´ odr ,das´ zu machn. Ich hab mid dor Grammadik verhandeld, abr die is fesdgelegd un meend, in dem Fall sei enne Geschlechdsumwandlung unmöglich.“ Ich wollde wissn, off was er hinaus will. Er sagde: „Ich möchde mich bei dem Word endschuldign, das schlafmüdzig und langweilig is, aber so schdehds im Dudn.

Obwohl dor Dudn ooch ni mehr das is, was er frühr ma war. Das is ä menschengemachdr Dudnwandel. Da schmilzd dä Korrekdheed wie das Wahlergebnis dor CDU.“ Ich fragde, was das mid dem Word zu dun had. Er sagde: „Das schönsde Word bezeichned was Machdloses, Tollbadschiges, was Lasches. Odr wie dor Rheinländr sagd: ,Lass ed! Wir Saggsn sagen das übrigens ooch zu ihm, denn der Mann had ja heudzudage nichds mehr zu sagn. Das Word heeßd: Dunsl“ Guddmachn!

EURE KUDSCHERIN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.