Auflösung: Glücksort des Monats

Auflösung: Glücksort des Monats
Vielen Dank für die spannenden DAWO!-Leserfotos von Kamelienschau und Kamelienblüte im Gewächshaus des Königsbrücker Schlosses Unsere Leserin Karin König (nomen es omen) fuhr nach Königsbrück und fotografierte die farbenfrohe Pracht. // Fotos: privat

Anzeige

Im Gewächshaus des Königsbrücker Schlosses haben sich Tausende Kamelien in voller Pracht entfaltet und das altehrwürdige Anwesen in einen wahren Glücksort verwandelt. Jetzt stehen in Königsbrück fünfzehn siebenjährige Spalierkamelien, neun 50- und 90-jährige sowie drei über 180-jährige Stämme. Eine Zusammenstellung dieser Art gibt es in Deutschland kein zweites Mal.

In Sachsen gibt es vier herausragende Kamelienstandorte mit einer über 200-jährigen Tradition in der Kamelienzucht. Die Standorte befinden sich in Pillnitz, Roßwein, Zuschendorf und in Königsbrück. Übrigens gab die die Deutsche Post im August 2004 zum Jubiläum „200 Jahre Kamelien in Sachsen“ eine Briefmarke und einen Schmuckumschlag mit Kamelienmotiv in einer Auflage von 200 Tausend Stück heraus.

Antwort auf Frage 1: Die historischen Königsbrücker Kamelien heißen im Volksmund „Schneeweißchen“ und „Rosenrot“. Antwort auf Frage 2: Aus der Duftkamelie „Minato no akebono“ wird ein Parfüm in zwei Duftrichtungen in Dresden hergestellt. Antwort auf Frage 3: Die letzte Ruhestätte an der Königsbrücker Kirche fand der Dresdner Industrielle – Bruno Naumann.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern der Rubbellose von Sachsenlotto!

In Zusammenarbeit mit Sachsenlotto präsentiert DAWO! ab sofort monatlich einen Glücksort in der Region. Unsere Leser sind aufgerufen, diesen Ort zu besuchen und Quiz-Fragen zu beantworten (per Post an: DAWO!-Glücksorte, DAWO!, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden oder einfach den jeweiligen Beitrag kommentieren). Unter allen Einsendern verlosen wir dann jeweils zwei Wochen später zwei Rubbellose „7.500 € monatlich — 5 Jahre lang“ von Sachsenlotto (Gewinnchance rd. 1:1,2 Millionen).

Die nächste Verlosung erscheint in der Ausgabe vom 9. April 2022. Teilnahme ab 18 Jahren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.