Offene Türen an der TU Dresden am 21. Mai

Passanten laufen an Gebäudeplan der Technischen Universität Dresden vorbei. // Foto: Arno Burgi/Archiv

Am 21. Mai 2022 findet nach zwei Jahren Pause der Hochschulinformationstag wieder in Präsenz auf dem Campus statt.

Ab 9:30 Uhr öffnet die TU Dresden die Türen zu Hörsälen und Laboren. Abiturientinnen und Abiturienten können sich über ein zukünftiges Studium informieren ebenso wie Studierende anderer Universitäten, die sich für weiterführende Studiengänge interessieren. Zentraler Veranstaltungsort ist das Hörsaalzentrum (HSZ), Bergstraße 64. Hier können sich Interessierte an den Info-Ständen aller Fakultäten rund ums Studium schlau machen.

Weil niemand den Uni-Alltag besser kennt als die Studierenden selbst, sind diese besonders in die Programmgestaltung eingebunden. So informieren u.a. die Fachschaften zum Studium, führen durch die Institute und präsentieren sich in Vorträgen. Studentische Initiativen und Projektgruppen gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Stipendiatinnen und Stipendiaten stehen Rede und Antwort zum Thema Begabtenförderung und Stiftungen.

Campusführungen, Besichtigungen von Laboren und die Möglichkeit, auch die Universitätsbibliothek genauer kennenzulernen, bereichern das Programm. Das Studentenwerk mit seinem umfassenden Serviceangebot rund ums Studium informiert zu den Themen Wohnen und Studienfinanzierung und kümmert sich um die kulinarische Versorgung der Besucher.

Das Programm ist unter tu-dresden.de/unitag zu finden. Über die UNI-TAGs-App lässt sich ein individuelles Programm zusammenstellen. Hierfür ist kein Download oder Installation erforderlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.