Straßburger Bibliotheks-Team zu Gast in Dresden

Straßburger Bibliotheks-Team zu Gast in Dresden
Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus Straßburg sind am Wochenende zu Gast in Dresden. // Foto: Matthias Hiekel/Archiv

Vom Freitag, 10. Juni bis Dienstag, 14. Juni 2022 sind sechs Straßburger Bibliothekarinnen und Bibliothekare zu Gast in den Städtischen Bibliotheken Dresden.

Die Straßburger Kolleginnen und Kollegen haben unter anderem die Gelegenheit die erste Ausgabe des Kinderliteraturfestivals „Kinder.Bücher! Das lesestarke Kinderliteraturfestival“ kennenzulernen, Schulbibliotheken zu besuchen oder zu testen, wie eine Stadtteilbibliothek an einem Sonntagvormittag auch ohne reguläres Bibliothekspersonal nutzbar ist.

Wie arbeiten die Schulbibliotheken in Dresden? Wie bindet man das Ehrenamt gut in die reguläre Bibliotheksarbeit mit ein? Wie funktioniert das Konzept Bibo 7/10 in den Stadtteilbibliotheken? Das sind einige der Fragen, die die Straßburger Kolleginnen und Kollegen bereits in verschiedenen Online-Meetings mit dem Dresdner Bibliotheksteam besprechen konnten. Nun kommen endlich das persönliche Treffen und auch das tatsächliche Erleben vor Ort hinzu.

Der Fachaustausch bietet die Gelegenheit, persönlich miteinander ins Gespräch zu kommen und Kooperationsmöglichkeiten auszuloten. Beispielsweise möchte sich Straßburg um den Titel „UNESCO-Welthauptstadt des Buches bewerben“ und sieht in Dresden dafür einen guten Partner.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zu „30 Jahre Städtepartnerschaft Dresden – Straßburg“ im Oktober 2021 hatten die Stadtoberhäupter beider Städte bekräftigt, den Erfahrungsaustausch auf Verwaltungsebene zu intensivieren. Mit dem Austausch zwischen den Bibliotheken ist damit die erste Seite dieses Kapitels aufgeschlagen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.