In der Kinderuni geht’s um riesige Dinos, Denken und winzige Elektronen

Ab 1. November startet die Kinderuni wieder mit tollen Vorlesungen. Die Anmeldung für das Wintersemester läuft bereits.

Kids bis zwölf Jahren werden bald wieder gebannt vor ihren Rechnern und Laptops sitzen und den Vorlesungen der Kinderuni lauschen. Leider nicht im großen Hörsaal der TU Dresden, sondern online zu Hause. Denn die Veranstaltungen werden alle als Zoom-Vorlesung gehalten.

Über Denken, Elektronik-Pinguine, Städte der Zukunft und Dinos

In der ersten Vorlesung des Semesters (1. November) widmet sich Prof. Alexander Strobel der Neugierde. Der Psychologe erforscht, warum wir Menschen unterschiedlich ticken und was uns auszeichnet. In seiner Vorlesung geht Prof. Strobel der Frage auf den Grund, weshalb manche Menschen lieber denken als andere und warum Wissensdurst glücklich macht.

Was Pinguine und Elektronen gemeinsam haben, zeigt Dr. Tobias Meng in der zweiten Vorlesung am 15. November.. Denn auch die kleinsten Teilchen schaffen in Gruppen Dinge, die alleine nicht klappen – wie etwa Stromleitung ohne Energieverlust. Damit die sogenannte Supraleitung nicht nur bei arktischen Temperaturen funktioniert, geht der Physiker dem geheimen Leben der Elektronen auf die Spur.

Einen Blick in die Zukunft wirft Prof. Melanie Humann in der dritten Vorlesung (29. November). Städte als unser Lebensraum befinden sich ständig im Wandel. Die Architektin geht der Frage nach, wie wir uns früher Städte der Zukunft vorgestellt haben und wie sie möglicherweise künftig gebaut werden, um den Herausforderungen der Welt von morgen gewachsen zu sein.

Gemeinsam mit Dr. Oliver Wings tauchen die Kinder schließlich am 6. Dezember in die Welt der Dinosaurier ein. Bei der letzten Vorlesung des Semesters berichtet der Paläontologe, wie die Ausgrabung uralter Dinosaurierknochen abläuft und warum man auch in Deutschland an vielen Orten Fossilien finden kann.
Die Kinder-Uni Dresden ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Deutschen Hygiene-Museums Dresden und der TU Dresden. Alle Vorlesungen beginnen 17.30 Uhr.

Vorlesungen per Zoom 1., 15. und 29. November sowie 6. Dezember, Beginn jeweils 17.30 Uhr

Das komplette Proramm und die Anmeldung gibt’s hier

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.