Leipziger Autor Carl-Christian Elze ist neuer Stadtschreiber

dresden
Foto: Pixabay

Der Leipziger Autor Carl-Christian Elze wird 2023 Dresdens neuer Stadtschreiber.

Carl-Christian Elze wird im kommenden Jahr das Amt des Dresdner Stadtschreibers übernehmen. Für ein halbes Jahr erhält er mit dem Amt ein Stipendium und eine mietfreie Wohnung. Überraschend viele Bewerbungen gab es in diesem Jahr. Die Jury hat sich nach Sichtung der Texte und intensiver Diskussion für den Autor Carl-Christian Elze entschieden, der mit seinem Prosaband „Freudenberg“ zuletzt auf der Longlist für den Deutschen Buchpreises 2022 nominiert war.

Seine Bewerbung als Dresdner Stadtschreiber enthielt ausschließlich lyrische Texte, mit denen er die Jurorinnen und Juroren überzeugte. Die Jury, der Michael Bittner, Annett Groh, Karin Großmann, Axel Helbig (Vorsitz), Julia Meyer und Juliane Moschell angehörten, begründet ihre Entscheidung so: „Seine Gedichte sind sinnlich, wach, überraschend und voll zärtlicher Ironie. Sie zeichnen sich durch starke Bilder und Metaphern und ein strenges Formbewusstsein aus. Sie verweisen auf Existenzielles und mischen sich ein in das beobachtete Leben. In seinen Gedichten verknüpft der Leipziger Schriftsteller Naturwissenschaft und Religion, Philosophie und Biologie, die Liebe zum Menschen und die Liebe zum Tier. Carl-Christian Elze hat die Kraft, sich als Dichter immer wieder neu zu definieren.“

Er schreibt Gedichte, Prosa und Drehbücher. „Mit Carl-Christian Elze kommt ein vielseitiger Autor nach Dresden, der eine frische Perspektive auf die Stadt mitbringt. Er hat vor, sich aktiv in das literarische Leben der Stadt einzubringen, unter anderem mit einem Poetry-Slam-Battle zwischen den Leipziger Thomanern und den Dresdner Kruzianern.

Elze hat die Jury mit herausragenden Gedichten überzeugt und möchte hier in Dresden seinen neuen Gedichtband beenden sowie einen weiteren Prosatext beginnen. „Ich bin gespannt auf die Realisierung dieser Vorhaben“, so Annekatrin Klepsch, Beigeordnete für Kultur und Tourismus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.