Kopfkino für die Seele und mit der Fantasie auf Reisen gehen

Pantomime Festival
Michael Meinel (Mimenstudio e.V.) und Ralf Herzog (v.l.) | Foto: : fly Ralf Menzel

Vom 2. bis 6. November findet im Theaterhaus Rudi das 37. Pantomime Theater Festival statt.

Wie fühlt sich der Alltag der meisten Menschen an? Richtig: kopfgesteuert und hochbeschleunigt. Die Kunst der Pantomime bildet mit ihren vielen Facetten bewusst einen Gegenpol: ohne Worte Geschichten erzählen, Fantasiereise im Kopf, Seele baumeln lassen und insgesamt einen Gang runterschalten.

Ab 2. November kann man diese Kunst wieder kompakt und in vielen Spielarten erleben. Aus fünf Ländern reisen 27 Künstler an und laden bis 6. November im Theaterhaus Rudi zu neun Vorstellungen ein. Zum ersten Mal ist eine Gruppe aus Indien (Kanglei Mime Theatre) zu Gast, außerdem sind Künstler aus Tschechien (Laterna Magika), Spanien (Los Escultores del Aire und Carlos Martinez) und Frankreich (Mangano Massip) dabei sowie der Mimenstudio Dresden e.V. als Gastgeber und Organisator des Festivals. Stammgäste des Festivals können sich zudem wieder auf die Improvisationsshow mit dem Gründer des Festivals Ralf Herzog freuen.

Den Auftakt des Festivals bildet am 2. November eine Eröffnungsgala, bei der die bereits angereisten Künstler aus Spanien und Frankreich Ausschnitte aus ihren Programmen zeigen. Außerdem fließen die Ergebnisse eines Workshops ein, der am 29./30. Oktober stattfindet. Bei der Eröffnungsgala des Pantomime Theater Festivals sollen einige Szenen aus dem Workshop dem Publikum vorgestellt werden.

Die Kindervorstellung von Laterna Magika aus Prag für die Allerkleinsten steht am Sonntag sogar zweimal auf dem Programm (für Kinder von sechs Monaten bis drei Jahre).

Zudem gibt es am 6. November zwei weitere Workshops, die sich an theateraffine Laien ebenso wie an Fortgeschrittene richten und zwischen 1,5 und zwei Stunden umfassen. Auch sie finden im Projekttheater auf der Louisenstraße statt.


Tickets für die Vorstellungen bei SAX-Ticket (saxticket.de), Reservix und an allen VVK-Stellen, Workshop 6.11. per Mail unter info@mimedresden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.