So schön leuchtet der Christmas Garden

Christmas Garden 2022
Foto: Pönisch

Seit 17. November hat sich der Schlosspark von Pillnitz wieder in einen leuchtenden Christmas Garden verwandelt. Bis 15. Januar ist die funkelnde Lichtershow zu sehen.

Kühler Wind und Regenschauer konnten die ersten Besucher gestern (17.11.) Abend nicht davon abhalten, den Christmas Garden 2022 zu erkunden. Zu entdecken gab es vieles: Die große Kutsche und das höfische Gefolge gleich zu Beginn im Lustgarten, illuminierte Palais und Bäume, große funkelnde Schmetterlinge, glitzernde Riesensterne, schwimmende Seerosen, eine riesige Königskrone und natürlich das Glockenspiel aus schwebenden und klingenden Leuchtkugeln, durch das die Besucher hindurchgehen können.

Höhepunkte in Christmas Garden: Tanzender Nebel und ein Lichtermeer

Zwei Höhepunkte des Christmas Garden sind zweifellos die Lasershow „Ankunft der Gräfin Cosel“ als Projektion auf das Wasserpalais sowie eine fast 2.200 qm große Fläche, die mit 43.200 auf Musik programmierten Leuchtdioden zum Funkeln gebracht wird.

Insgesamt mehr als 30 farbenprächtige Illuminationen säumen den Rundweg und sind bis 15. Januar zu bestaunen. Ab 24. November bietet zudem die Weiße Flotte immer donnerstags eine Lichterfahrt vom Terrassenufer mit winterlichem 3-Gänge-Menü zum Christmas Garden an.

  • Christmas Garden 2022
  • Christmas Garden 2022

Wishing Tree, der DAWO-Wünschebaum

Im Christmas Garden steht auch immer ein „Wishing Tree“. An den können die Besucher ihre (symbolischen) Wünsche hängen. Präsentiert wird der Wünschebaum von DAWO und dem Kosmetikhersteller Charlotte Meentzen. Unter allen Teilnehmern an der Wünscheaktion verlosen wir vier Pflegesets.

1 Trackback / Pingback

  1. Weihnachtsbummel in Dresden

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.