Einmal mit Jette Joop tanzen

Ballchef Hans-Joachim Frey stellte am Montag das diesjährige Charity-Gesicht des Semperopernballs vor. Foto: Una Giesecke

Einmal für ein paar Stunden den Ernst des Lebens vergessen und Feiern – der Semperopernball machts möglich. DAS bundesweite Klassik-Entertainment-Event Nummer eins versammelt am 29. Januar Künstler von Weltklasseformat im bunt schillernden Dresden. Die Liste der Prominenten ist lang, neben Semino Rossi als Hauptakt sowie Mareile Höppner und Guido Maria Kretschmer als Moderatorenpaar haben Wolfgang Stumph und Roland Kaiser zugesagt, glänzen die diesjährigen Preisträger Uschi Glas, Mario Adorf und Gunther Emmerlich.
Vor rund 2 500 Gästen drinnen, 15 000 davor auf dem Theaterplatz und einem Millionenpublikum vor den Bildschirmen will die Charity-Aktion mit Jette Joop als DRK-Kinderbotschafterin die Chance nutzen, in einem Moment des Innehaltens Gutes zu tun. Die Modedesignerin engagiert sich dort seit 14 Jahren und will für die Finanzierung von Psychotherapeuten sammeln, damit diese in einem Früherkennungsprogramm mit traumatisierten Flüchtlingswaisen arbeiten können. „Ich könnte einen Tanz mit mir und mein Ballkleid versteigern“, platzte sie am Montag vor der Presse heraus. Una Giesecke

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.