Die Finanzkrise unterhaltsam erklärt

Christian Bale spielt den echten Michael Burry in „The Big Short“. Foto: Paramount Pictures
Christian Bale spielt den echten Michael Burry in „The Big Short“. Foto: Paramount Pictures

So unterhaltsam kann die Wall Street sein. Mit „The Big Short“ kommt ein packender und bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzter Finanzthriller in die Kinos, der einen aufklärerischen Blick hinter die Kulissen und in düstere Abgründe der Finanzwelt heimlichen Machtzentrale in New York düster wirft.

Artikel komplett lesen – Seite 6

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.