Von Dresden in die Welt

Mit einer zünftigen Dusche weihte die Flughafenfeuerwehr am Dienstag den Erstflug nach Málaga ein. Foto: PR

Ab sofort gehts von Dresden direkt ins spanische Málaga und nach Zypern. Die beiden Ziele bietet seit Mai die Berliner Gesellschaft Germania den Dresdnern an. Dem Erstflug nach Málaga am Dienstag folgte am Mittwoch die Premiere nach Paphos. Zudem steuert die Airline täglich Mallorca an. Insgesamt startet Germania in der bis Ende Oktober laufenden Sommersaison in der sächsischen Landeshauptstadt zu zehn Zielen in Spanien, Griechenland, Ägypten und auf Zypern.

Die spanische Urlaubsregion Andalusien wird zweimal wöchentlich angeflogen. Germania startet dienstags um 13:10 Uhr und donnerstags um 6:05 Uhr zum Flughafen Málaga. Fest steht bereits, dass diese neuen Direktflüge über den Sommerflugplan hinaus verlängert werden. Germania verbindet Dresden auch vom 3. November 2016 bis 5. Januar 2017 jeweils donnerstags mit der Mittelmeerküste.

Der Urlaubsort auf Zypern steht einmal wöchentlich auf der Dresdner Abflugtafel. Germania startet mittwochs um 6:05 Uhr auf die drittgrößte Insel des Mittelmeers.

Zudem werden von Dresden aus täglich Mallorca, Moskau und Amsterdam angeflogen. (ug)

Weitere Non-stop-Ziele: www.dresden-airport.de

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.