Ministerpräsident Tillich stellt sich den Fragen der Bürgerschaft

Kreuzkirche Namenslesung
An der Kreuzkirche findet die Namenslesung am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus statt. Foto: Thessa Wolf

Zur sechsten Bürgerversammlung laden Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Superintendent Christian Behr am Donnerstag, dem 9. Juni von 19 bis 21 Uhr in die Kreuzkirche ein. Der Eintritt ist frei.
Das Thema der Veranstaltung lautet diesmal: „Bürger ohne Macht?! – politische Beteiligung in Dresden“. Als Redner und Gesprächspartner ist Ministerpräsident Stanislaw Tillich eingeladen. Einlass ist
ab 18.30 Uhr. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.
Hervorgegangen aus der öffentlichen Forderung nach mehr Bürgerbeteiligung, orientiert sich die am Dialog interessierte Bürgerversammlung inhaltlich an den in vorangangenen Veranstaltungen formulierten Fragen und Beiträgen aus dem Publikum. Ziel sei es, zum jeweiligen Thema zu informieren und miteinander ins Gespräch zu kommen, heißt es aus dem Rathaus.

1 Trackback / Pingback

  1. Ministerpräsident Tillich stellt sich den Fragen der Bürgerschaft ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.