Das Elbhangfest Dresden feiert mit Queen und Mr. Bean

Brücken zu Britannien schlägt das diesjährige Elbhangfest. Foto: Thessa Wolf

Very british wird es diesmal am Elbhang zugehen, wenn das rechte Ufer zwischen Körnerplatz und Pillnitz sein traditionelles Elbhangfest feiert. Denn die Organisatoren holen die Queen, diverse Pubs und rote Telefonzellen nach Dresden. Das greise britische Oberhaupt mimt Tom pauls im Festumzug. An der Senfbüchse wird ein riesiger Pub mit 135 Barhockern und einigen Ledersofas aufgebaut. In nachgebauten Londoner Telefonzellen warten britische Originale auf Anschluss.
Das Eröffnungskonzert am Freitagabend in der Loschwitzer Kirche wirdmet sich dem „Sommernachtstraum“ mit Ausschnitten aus Henry Purcells „The Fairy Queen“. Zum Abschlusskonzert spielt Matthias Eisenberg die Orgel im Kirchlein Maria am Wasser. Im dortigen Hosterwitz wird ein Windhundrennen gegeben, dass die Damen zum Hütewippen und die Herren zum Wetten verleiten dürfte. Doch ungeachtet aller Standesunterschiede heißt es 2016 „Come together – kommt zusammen!“

Britische Botschaft

„Wir sind sehr froh, dass der britische Botschafter die Schirmherrschaft über dieses Fest übernommen hat“, sagt Volker Wenzel, Elbhangfestvereinschef. „Er hat in seinem Grußwort auf die vielfältigen Verbindungen vom Elbhang zu Shakespeare und Großbritannien verwiesen.“ So habe der Schriftsteller Wolf Heinrich Graf von Baudissin in Wachwitz mehrere Stücke des berühmten Dramatikers übersetzt. Zudem blühen gleich mehrere englische Gärten am Hang.

Klingende Steine

Eine Stonehenge-Inszenierung aus 44 Draht-Stoff-Skulpturen, die von innen leuchten, wartet auf Englandkenner. „Und mit einem Teenie-Beach in Wachwitz wollen wir vor allem die Zwölf- bis Fünfzehnjährigen einbinden“, nennt Programmkoordinatorin Lisa Köhler einen nächsten Höhepunkt. Dort gebe es außerdem die „Highland-Games“ mit Baumstamm-Werfen, Tauziehen, Sackschlagen und einem „Schottischen Zelt“, natürlich mit Whisky-ProbierstandDie Künstler? Lisa Köhler nennt stellvertretend für viele die Theatergruppe Spielbrett, Mainfelt, die Elbhang Zombies und MerQury. Letztere werden am späten Sonnabendabend im Weindorf Pillnitz – diesmal hinter dem Bergpalais – zu erleben sein. Thessa Wolf

DAWO! verlost zweimal zwei Freikarten. Schreiben Sie bis 21.6., 9 Uhr eine E-Mail an
verlosung@dawo-dresden.de unter dem Stichwort Elbhangfest. Viel Glück!

vom 24. bis 26. Juni, über 180 Veranstaltungen, Eintritt für drei Tage: 10/erm. 9 Euro (VVK), vor Ort 14/ermäßigt 12 Euro, bis 18 J. frei

1 Trackback / Pingback

  1. Das Elbhangfest Dresden feiert mit Queen und Mr. Bean ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.