Neue Feuerwache in Dresden-Klotzsche eröffnet

Sturmtief "Kirsten" zieht über Dresden hinweg. Die Feuerwehr war in Klotzsche, Cotta und in der Südvorstadt unterwegs. // Foto: Una Giesecke

Drei Komma vier Millionen hat Dresden dafür in die Hand genommen: die neue Feuerwehr- und Rettungswache in Dresden-Klotzsche wird heute um 16 Uhr offiziell eingeweiht. Vorab durfte die Presse bereits einen Blick in das nagelneue Gebäude an der Boltenhagener Straße werfen.
Neben der 800 Quadratmerer großen Halle für die Einsatzfahrzeuge stehen auf 390 Quadratmetern Umkleideräume für die 40 aktiven Kameraden und drei „operativen Frauen“ zur Verfügung, die aus den fusionierten traditionellen Feuerwehren Klotzsche und Hellerau an den neuen Standort umgezogen sind. „Damit ist die Tagesbereitschaft hundertprozentig abgesichert“, freut sich Andreas Rümpel, Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes. 2015 rückten die beiden Vorgänger-Feuerwehren zu 266 Einsätzen aus. Bürgermeister Detlef Sittel: „ich danke allen Kameradinnen und Kameraden für ihre Bereitschaft und ihr Engagement.“

1 Trackback / Pingback

  1. Neue Feuerwache in Dresden-Klotzsche eröffnet ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.