Dresden arbeitet an neuer Regelung für Straßenmusik

Straßenmusiker aus der Slowakei auf der Prager Straße Foto: Steffen Füssel

Straßenmusik in Dresden könnte ab Sommer 2017 wieder rigider gehandhabt werden. Nach dem Passieren der Ausschüsse wird dem Stadtrat demnächst ein Papier zur Neuregelung vorgelegt. „Wir könnten eine App einsetzen, mit der die Straßenmusiker künftig schnell ihre Sondernutzungserlaubnis beantragen können“, schlägt der zuständige Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain vor.
Dass das Thema Genehmigungspflicht erneut aufs Tapet kommt, nachdem der rot-grün-rote Stadtrat die Bedingungen gerade erst gelockert hatte, liegt vor allem an einer Großfamilie aus Osteuropa, deren Lautstärke und gleichförmige Dauerbeschallung seit Juni die Nerven der Händler und Gewerbetreibenden zwischen Prager und Hauptstraße überstrapaziert hatte. Deren zahlreiche Beschwerden haben zu einem Umdenken im Rathaus und dem überarbeiteten Entwurf geführt.

1 Trackback / Pingback

  1. Dresden arbeitet an neuer Regelung für Straßenmusik ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.