Veranstaltungen rund um den Frauentag in Dresden

Mit einem Blumenstrauß sagen am 8. März viele Männer ihren Frauen einmal im Jahr danke. Foto: PR

Rund um den Frauentag lädt Dresdens Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, zu Veranstaltungen der lokalen Fraueneinrichtungen und -initiativen ein.

  • Frauenfrühstück des Interkulturellen Frauentreffs des Ausländerrates: Mo., 6.3., 10 bis 12 Uhr, Johannstädter Kulturtreff, Elisenstraße 35, Eintritt frei, Büfettbeitrag erbeten
    Telefon 0351 3070969
  • Frauen*kurzfilmnacht „Reality Check #1: Let’s WORK it out!“ des *sowieso* Frauen für Frauen e. V.: Di., 7.3., 19 Uhr, Filmtheater Schauburg, Königsbrücker Straße 55,
    6,50 Euro/erm. 5,50 Euro, Kartenreservierung nur über das *sowieso* unter kontakt@frauen-ev-sowieso.de oder Telefon 0351 4081470
  • Telefonaktion zum Wiedereinstieg ins Berufsleben der Agentur für Arbeit: Mi., 8.3., 9 bis 12/13 bis 15 Uhr unter Tel. 0351 28851464 und 4753859
  • Vorgestellt: eine Frau aus der Ausstellung „berühmt und behindert?!“ des Vereins Lebendiger leben! e. V.: 8.3., 10 bis 12 Uhr, Kreative Werkstatt, Bürgerstr. 50, kostenfrei, Kontakt: Telefon 0351 8996204
  • Frauen(tags)Café des Frauen- und Mädchengesundheitszentrums MEDEA: 8.3., 11 bis 14 Uhr, Club Passage, Leutewitzer Ring 5, Eintritt frei, Büfettbeitrag erbeten, Anmeldungen unter medea-international@gmx.de oder Telefon 0351 4178080
  • Angekommen in Deutschland, Migrantinnen lunchen und diskutieren zum Internationalen Frauentag im Frauenförderwerk: 8.3., 13 Uhr, Strehlener Straße 12–14, Raum 750, kostenfrei, Kontakt: Telefon 0351 2026926
  • Feminismus ist vielfältig, Gesprächsrunde mit Fördermitgliedern inkl. Darbietung „Zwei Damen im Zug“ des Sozialwerkes des dfb Landesverbandes Sachsen: 8.3., 14 Uhr, Frauenzentrum „Guter Rat“, Erna-Berger-Str. 17, kostenfrei
  • Auf Frauenspuren durch die Neustadt, Stadtteilrundgang mit Igeltour: 8.3., 16 Uhr ab Albertplatz, Brunnen „Stille Wasser“, 8/6 Euro, Kontakt: Telefon 0351 8044557
  • „Die Malerin und Grafikerin Elfriede Lohse-Wächtler – ein Porträt“, Vortrag in der Kreativen Werkstatt, Fr., 10.3., 17 Uhr, Bürgerstr. 50, kostenfrei, Kontakt: Telefon 03518584200
  • Konzert & Party zum Internationalen Frauentag mit den GABYS: Sa., 11.3., 20 Uhr, Gare de la lune, Pillnitzer Landstraße 148, 13/11 Euro (Abendkasse), Vorverkauf: 9,50 Euro / ermäßigt 7,50 Euro (bis 6. März 2017) nur über das *sowieso*: kontakt@frauen-ev-sowieso.de oder telefonisch unter 0351 8041470
  • Venusstern versus Genderstar. Star Wars oder der gemeinsame Griff nach den Sternen? Podiumsdebatte mit Prof. Dr. Susanne Maurer aus Marburg und Franziska Haug aus Frankfurt a. M. unter Moderation von Katrin Schröter-Hüttich aus Dresdenzu theoretischen und alltagspraktischen Hintergründen des Differenz- bzw. Queerfeminismus, um Unterschiede zu verhandeln, Gemeinsamkeiten zu entdecken und den utopischen Gehalt beider Konzepte zu diskutieren: Mo., 13.3., 19.30 Uhr, FrauenBildungsHaus, Oskarstr. 1, kostenfrei, Kontakt: Telefon 0351 337709
Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.