Advertisements

Leipziger Buchmesse will Cosplayer auf der Messe behalten

Cosplayer auf der Leipziger Buchmesse. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv Cosplayer auf der Leipziger Buchmesse. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

„Leipzig (dpa) – Die Leipziger Buchmesse sieht keinen Anlass, die Tausenden bunt kostümierten Cosplayer von der Frühlingsschau der Buchbranche zu verbannen. «Zu unserem Bücherfrühling heißen wir alle Buchliebhaber jeden Geschlechts, Alters, jeder Nationalität und jeden Interesses herzlich willkommen», heißt es in einem Statement. Die Buchmesse reagierte damit nach Angaben einer Sprecherin auf einen Aufschrei in der Cosplayer-Community, den ein kritischer Kommentar eines Kulturjournalisten zum bunten Treiben auf dem Messegelände hervorgerufen hat. Die Manga-Comic-Convention, die in einer eigenen Halle parallel zur Buchmesse veranstaltet wird, sei zu einem Problem geworden, befand der Kommentator.

Buchmesse-Direktor Oliver Zille sagte dagegen MDR Aktuell: «Ich habe noch keinen Aussteller getroffen, der zu mir gesagt hat: «Die gehen mir auf den Geist, ich möchte die nicht sehen!» Ich kenne keinen, ganz ehrlich.» Es gebe wechselseitige Interessen der Buchmesse- und Mangamesse-Besucher, erklärte die Messe. «Wir sind stolz auf unser heterogenes Publikum mit vielseitigem, literarischem, kulturellem und politischem Interesse auf beiden Veranstaltungen.» Die Buchmesse und das Festival «Leipzig liest» hatten dieses Jahr mit 285 000 Besuchern einen Rekord erzielt.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: