Zeckensaison beginnt: Kein Grund zur Panik

Eine Zecke (Holzbock) auf der Haut eines Menschen. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Eine Zecke (Holzbock) auf der Haut eines Menschen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

„Leipzig/Braunschweig (dpa/sn) – Mit steigenden Temperaturen werden in Wald und Flur auch die Zecken wieder mobil. Mit ihren Stichen können sie die Erreger gefährlicher Krankheiten wie die Lyme-Borreliose übertragen. Die Expertin Dania Richter von der Technischen Universität Braunschweig rät jedoch von Panik ab. «Zecke ist nicht gleich Zecke, gesundheitliche Folgen für den Menschen in Deutschland kann nur der Biss des Gemeinen Holzbocks haben». Mit dem Stich könnten die Erreger der Borreliose übertragen werden, die unbehandelt zu Gelenk,- Herzmuskel und Nervenentzündungen führen können.“

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.