Advertisements

Schnee bis ins Tiefland: Fichtelberg ist Spitzenreiter

Schnee liegt auf einem mit Ostereiern geschmückten Baum. Foto: Bernd März Schnee liegt auf einem mit Ostereiern geschmückten Baum. Foto: Bernd März

„Oberwiesenthal (dpa) – Das Aprilwetter hat Schnee und Kälte nach Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zurückgebracht. Der Fichtelberg im Erzgebirge trage eine rund 17 Zentimeter dicke Schneedecke, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Dienstagmorgen in Leipzig. Auf der Schmücke im Thüringer Wald lagen sieben Zentimeter Neuschnee, der Brocken im Harz als höchster Berg von Sachsen-Anhalt ging hingegen nahezu leer aus. «Es können aber noch einige Zentimeter kommen», sagte der Meteorologe.

Auch im Tiefland gab es kurze Schneeschauer. Autofahrer sollten in den kommenden Tagen vorsichtig fahren, denn das Wetter bleibe bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt nasskalt, warnte der Wetterdienst.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: