Verkehrseinschränkungen zum REWE-Lauf am 1. Juni

Dresdner Frauenlauf
Foto: Archiv

Rund 20.000 Läufer sind am Donnerstag in Dresden auf der Strecke.  Während des diesjährigen REWE-Laufs am 1. Juni sind folgende Verkehrseinschränkungen zu erwarten:
–  Sperrung der Wilsdruffer Straße von 17.45 Uhr bis 23 Uhr
–  Sperrung der Sophienstraße von 18.30 Uhr bis 22 Uhr
–  Sperrung des Terrassenufers von 17.30 Uhr bis etwa 22 Uhr
–  Jeweils nach den Starts um 19 Uhr, 19.30 Uhr, 20 Uhr und 20.30 Uhr wird der Postplatz kurzzeitig operativ polizeilich gesperrt.
–  Sperrung des Streckenabschnitts Rietschelstraße — Mathildenstraße — Blüherstraße von 18.30 Uhr bis etwa 21.45 Uhr unter Gewährleistung der Streckenquerungen im Zuge der Pillnitzer Straße und im Zuge der Grunaer Straße für den Fahrzeugverkehr bis zum Eintreffen des Läuferfeldes und nach dessen Passieren. An den Querungsstellen wird der Verkehr operativ durch die Polizei geregelt. Es kommt zu entsprechenden Aufenthaltszeiten für den Fahrzeugverkehr. Der Straßenbahnverkehr entlang der Grunaer Straße und der Busverkehr auf der Pillnitzer Straße sind davon in gleicher Weise betroffen.
– Sperrung der Blüherstraße und der Lingnerallee von 16 Uhr bis 23.30 Uhr sowie operative Regelung des Verkehrs durch die Polizei im Bereich Lennéstraße halbseitig zwischen Straßburger Platz und Lennéplatz sowie der Parkstraße halbseitig zwischen Lennéplatz und Georgplatz. Es kommt auch hier zu entsprechenden Aufenthaltszeiten für den Fahrzeugverkehr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.