Klepsch: Raucher verlieren zehn Jahre Lebenszeit

Barbara Klepsch (CDU) gibt eine Pressekonferenz. Foto: Matthias Hiekel/Archiv
Barbara Klepsch (CDU) gibt eine Pressekonferenz. Foto: Matthias Hiekel/Archiv

„Dresden (dpa/sn) – Anlässlich des Weltnichtrauchertages an diesem Mittwoch hat Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) an die lebensverlängernde Wirkung des Aufhörens erinnert. «Jeder Raucher verliert durchschnittlich 10 Jahre Lebenszeit», erklärte sie am Dienstag in Dresden. Durch langjähriges Rauchen würden körperliche Alterungsprozesse beschleunigt und schwere Folgeerkrankungen ausgelöst. «Wer jedoch frühzeitig mit dem Rauchen aufhört, kann sein Leben verlängern», meinte Klepsch. 80 Prozent der deutschen Lungenkrebstoten seien Raucher. Allein in Sachsen seien im Jahr 2014 knapp 2500 Menschen daran erkrankt, wie eine aktuelle Auswertungen des Gemeinsamen Krebsregisters ergeben habe.“

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .