Advertisements

7500 Kilometer Abenteuer Deutschland

Mit dem E-Bike eroberte sich der Fotograf seine unbekannte Heimat – hier in Thüringen. Foto: Maximilian Semsch Mit dem E-Bike eroberte sich der Fotograf seine unbekannte Heimat – hier in Thüringen. Foto: Maximilian Semsch

Dresden. Das größte Abenteuer kann vor der eigenen Haustür beginnen. Unter diesem Motto besuchte Fotograf Maximilian Semsch auf einer 7 500 Kilometer langen Reise alle 16 Bundesländer. Der Startschuss fiel am 1. Mai 2016 in München. Sein Weg führte ihn durch Bayern, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Auch der Hauptstadt stattete er einen Besuch ab. Im Norden ging es durch Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen. Es folgten Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Von dort ging die Reise über Baden-Württemberg zurück nach München.

Auf rund 75 000 Kilometern Radfernwegen ist es möglich, das gesamte Land zu bereisen, ohne auf der Hauptstraße fahren zu müssen. „Bisher hat es mich immer in entfernte, exotische Länder gezogen. Irgendwann wurde mir klar, dass ich kaum etwas von meiner Heimat gesehen hatte außer Autobahnen und Raststätten“, sagt Semsch. In den mehr als vier Monaten seiner Reise traf er über 200 Leute, von der Religionslehrerin über den Tierarzt bis hin zu Skiflug-Legende Jens Weißflog, der ihm seine Heimat, das Erzgebirge, zeigte.

Live-Diavortrag am Fr., 22.9., 20 Uhr, Club Passage, Leutewitzer Ring 5, Tel.: 0351 4112665

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: