Advertisements

WBS Schulen eröffnet neuen Bildungsstandort in der Friedrichstadt

Feierlicher Banddurchschnitt am 15. November in der Berliner Straße 3, den neuen Räumen der WBS Schulen in Dresden-Friedrichstadt Foto: Una Giesecke Feierlicher Banddurchschnitt am 15. November in der Berliner Straße 3, den neuen Räumen der WBS Schulen in Dresden-Friedrichstadt Foto: Una Giesecke

Dresden. Am Mittwoch hat Dresdens Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann in der Berliner Straße 3 einen zweiten Standort der privaten WBS Schulen eröffnet. Auf zwei Etagen eines ehemaligen Gerichtsgebäudes werden unter dem Motto „Potenziale erkennen und vertrauensvoll gemeinsam wachsen“ soziale Berufe ausgebildet wie staatl. geprüfte Sozialassistenten (1 – 2 Jahre) oder staatlich anerkannte Erziehende (3 J.).

Die einst tristen Räume strahlen nach dem tausendtägigen Umbau eine angenehme Lernatmosphäre aus. Die Auszubildenden hatten freiwillig in den Sommerferien mit angefasst und sie eingerichtet. So haben sie beispielsweise in einem Zimmer den sächsischen Bildungsplan zum Anfassen gestaltet.

Die beiden Schülerbands gaben Proben ihres musikalischen Könnens. Kuchenbasar und Tombola sammelten Spenden, die dem Projekt Wünschewagen (https://wuenschewagen.com/sachsen/) am 22. November übergeben werden. Das Geld wird für Menschen am Lebensabend verwendet, die sich einen letzten Herzenswunsch sonst nicht erfüllen könnten.

www.wbs-schulen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: