Mehr als 500 000 Besucher bei 20. Dresdner Stadtfest

Musiker wie Glasperlenspiel, LEA, The Disco Boys, Rockhaus uvm. sorgten für eine ganz große Party in Dresden. (Foto: Michael Schmidt)
Musiker wie Glasperlenspiel, LEA, The Disco Boys, Rockhaus uvm. sorgten für eine ganz große Party in Dresden. (Foto: Michael Schmidt)

Das 20. Dresdner Stadtfest haben wie im Vorjahr mehr als eine halbe Million Menschen besucht. Die Organisatoren zogen am Sonntag einige Stunden vor dem Abschlussfeuerwerk eine positive Bilanz der Jubiläumsausgabe von «Canaletto». Höhepunkte des dreitägigen Spektakels waren danach das Freiluftkonzert der Dresdner Philharmonie, das exklusive Comeback der Kultband Electra sowie die Auftritte von DDR-Rocklady Petra Zieger und Glasperlenspiel. Mehr als 8000 Gäste nutzten die mobile Aussichtsplattform City Skyliner für einen fast 30 Kilometer weiten Blick über die Elbestadt und ihre Umgebung. Das Sicherheitskonzept, zu dem unter anderem ein Glasflaschenverbot auf dem gesamten Festgelände gehörte, habe sich bewährt. (dpa)

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.