Abstimmung zum Stadionnamen läuft

Dynamos Heimstätte sucht einen neuen Namen. Foto: Eric Münch
Dynamos Heimstätte sucht einen neuen Namen. Foto: Eric Münch

Dynamo-Stadion? Oder Rudolf-Harbig-Stadion? Noch bis Freitag, den 31. August, 12 Uhr können alle Dynamo-Fans und Interessierten über den künftigen Namen der Spielstätte der SGD abstimmen.

Die neuen Namensgeber KONSUM DRESDEN eG und DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH haben zum Voting aufgerufen. Stand Mittwoch, 16 Uhr, hatten sich knapp 25.000 Personen an der Abstimmung beteiligt. „Die hohe Beteiligung an der Abstimmung zeigt, wie sehr KONSUM und DREWAG den Nerv der Menschen getroffen haben. Ich bin sehr gespannt, welcher Name am Ende das Rennen macht“, sagte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born.

Am Sonnabend wird der neue Name kurz vor Anpfiff des Heimspiels der SGD gegen den Hamburger SV an Ort und Stelle im Stadion bekanntgegeben.

Die Abstimmung läuft über die Website www.unser-stadionname.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.