Jetzt Tickets für das Abschlusskonzert der Jazztage gewinnen

Klazz Brothers & Cuba Percussion // Foto: PR

In guter Tradition treten die Klazz Brothers als Gastgeber der Jazztage Dresden auch in diesem Jahr wieder zum Abschlusskonzert des Festivals auf – am 29. November, 20 Uhr im Kulturpalast Dresden. Diesmal mit drei mitreißenden Programmen und spannenden Gästen wie Maria Markesini auf der Bühne. Gemeinsam mit der Breakdance-Gruppe The Saxonz lassen Sie die diesjährigen Jazztage Dresden ausklingen.

Spektakuläres Abschlusskonzert der Jazztage Dresden

Quincy Jones, der preisgekrönte Jazz-Musiker und einst Produzent von Größen wie Michael Jackson, brachte seine Begeisterung zu den Klazz Brothers auf den Punkt: „Unglaubliche Musiker, eine fantastische Band, eine großartige Show. Ich liebe es.“ Selbst für alte Hasen der Musikwelt bieten Klazz Brothers & Cuba Percussion mit CLASSIC MEETS CUBA einen neuartigen Crossover-Sound. Den Musikern gelingt eine spannende Fusion klassischer Werke von Bach, Mozart, Beethoven, Brahms bis Tschaikowsky mit kubanischen Rhythmen und exzellenten Jazzimprovisationen.

Seit 1999 stehen die drei „Klazz Brothers“ Kilian Forster (b), Bruno Böhmer Camacho (p) und Tim Hahn (dr) für eine erfrischende und innovative Verschmelzung von Klassik mit Jazz und Weltmusik.

DAWO! verlost 2 x 2 Karten für für das Abschlusskonzert am 29. November! Beantworten Sie im Kommentar unterhalb die Preisfrage: Wo in Dresden spielen die Klazz Brothers im Dezember das neue Weihnachtsprogramm „Christmas meets Cuba 2“? Einsendeschluss: 27. November 2018! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier).

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.