Feiern mit dem Partyvolk oder ruhiger – wohin zu Silvester?

Symbolfoto: Archiv

An Silvesterpartys mangelt es Dresden in keiner Weise.

Wer den Jahreswechsel in Dresden stimmungsvoll erleben will, ist am besten beraten, in der Silvesternacht in der Innenstadt unterwegs zu sein, oder auch von einem der zahlreichen Aussichtspunkten auf das farbenprächtige Feuerwerk über dem Elbtal zu schauen.

Veranstaltungshighlights in der Silvesternacht

An Silvesterpartys mangelt es Dresden nicht. Ob Bars, Clubs oder Discos: Hier wird die Partymeute stets fündig. Am besten geeignet ist die Dresdner Neustadt aber auch auch Locations wie das Kraftwerk Mitte, das Eventwerk, das Parkhotel und der Blaue Salon in Bühlau sind gute Adressen. Am Waldschlösschen und im Schillergarten gibt‘s gar Open-Air-Party.

Es muss nicht immer die große Party sein

Wer einfach nur mit Freunden zu Hause das alte Jahr abschließen und um Mitternacht nur einen Blick aufs Feuerwerk werfen will, hat in Dresden von vielen Punkten aus eine gute Sicht auf die glitzernde Show am Himmel.

Malerische (Aus-)Blicke auf das Feuerwerk

Mitten im Geschehen ist man auf der Brühlschen Terrasse. Von der Augustus- und der Carolabrücke aus gibt es einen schönen Blick auf das Feuerwerk. Auf der Neustädter Elbseite kann man vom Körnerplatz mit der Schwebebahn losfahren. Oben angekommen, erwartet den Besucher ein grandioser Blick auf die Stadt. Ein weiterer Aussichtspunkt-Tipp ist das Waldschlösschen auf der Bautzner Straße. Auf der anderen Elbseite hat man am Bismarckturm von der Südhöhe aus gute Sicht. Auch die Babisnauer Pappel ist zum beliebten Treffpunkt zum alljährlichen Jahreswechsel geworden.

Ob romantisch von den Höhen der Elbhänge, von den vielen Brücken aus oder bei einer Party in der Neustadt oder anderer Party-Location: Silvester 2018 wird für Jung und Alt so ganz gewiss zum Highlight.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.