Sachsen ehrt Topathleten

Die Preisträger der Sportgala, gemeinsam mit Ministerpräsident Kretschmer, Polizeipräsident Kretzschmar, Innenminister Wöller und LSB-Präsident Franzen. Der DSC-Wasserspringerin Tina Punzel war die Freude und die Überraschung über ihren Umfragesieg deutlich anzusehen. (Fotos: ekg)

Sportkrone für Tina Punzel, Eric Frenzel und das Bobteam Friedrich

Am vergangenen Sonnabend wurden in Dresden die sächsischen Sportkronen vergeben. Zum 26. Mal wurde die Umfrage nach Sachsens Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres durchgeführt, über 8.000 Sportfans hatten ihre Stimme abgegeben. Zur Hälfte ging das Votum der Sportjournalisten ins Gesamtergebnis ein.
Olympiasieger Eric Frenzel (SSV Geyer) errang als Sachsens Sportler des Jahres seinen fünften Umfragesieg in Folge und hat damit Skispringer Jens Weißflog sowie Diskuswerfer Lars Riedel überholt, die jeweils vier Mal zu Sachsens Sportler des Jahres gewählt wurden. Er erhielt in der landesweiten Umfrage 31,5 Prozent der Stimmen und landete damit klar vor dem Slalom-Kanuten Franz Anton (17,8). Dritter wurde Skispringer Richard Freitag (11,5).

Premiere und Sieg zugleich

Für Wasserspringerin und Europameisterin Tina Punzel war es hingegen das erste Mal, die 23-Jährige vom Dresdner SC gewann bei den Frauen und bekam 20,2 Prozent der Stimmen und damit 0,7 Prozent mehr als Kanutin Tina Dietze. Dritte wurde Kugelstoßerin Christina Schwanitz (16,2).
Das Team um den zweimaligen Pyeongchang-Bob-Olympiasieger Francesco Friedrich siegte bei den Mannschaften und setzte sich mit 27,6 Prozent gegen die Volleyballerinnen des Dresdner SC (14,5) durch. Die Bundesliga-Fußballer von RB Leipzig kamen auf den dritten Rang (13).
Die ausgezeichneten Athletinnen und Athleten seien durch „ihre Zielstrebigkeit, ihren Fleiß und ihr beispielhaftes Auftreten in und außerhalb der Sportarenen vor allem für den sportlichen Nachwuchs große Vorbilder und Identifikationsfiguren für viele Menschen in Sachsen, lobte der Präsident des Landessportbundes Sachsen Ulrich Franzen die Ausgezeichneten. „Sie haben 2018 mit hervorragenden Leistungen überzeugt und das kleine, starke Sportland Sachsen sehr erfolgreich auf dem internationalen Parkett vertreten“. (ekg)

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.