Maik Walpurgis fehlt Dynamo heute Abend beim Auswärtskracher in Hamburg

Maik Walpurgis, damals Trainer von Ingolstadt, kommt vor dem Spiel in das Stadion. Foto: Sven Hoppe/Archiv
Maik Walpurgis fehlt seinen Dynamos heute Abend. // Foto: Sven Hoppe/Archiv

Co-Trainer betreuen Zweitliga-Team in Hamburg

Dynamos Cheftrainer Maik Walpurgis fehlt am Montagabend krankheitsbedingt beim Zweitliga-Auswärtsspiel gegen den Hamburger SV. Der 45-Jährige leidet seit einigen Tagen unter einer akuten Bronchitis. Walpurgis konnte aufgrund der Krankheit bereits in den vergangenen Tagen nicht selbst das Training seiner Mannschaft leiten.

„Maik befindet sich bereits wieder auf dem Wege der Besserung, aber sein Gesundheitszustand erlaubt es ihm gegenwärtig noch nicht, die Mannschaft heute Abend an der Seitenlinie in Hamburg zu betreuen. Geplant ist, dass der Trainerstab auch während des Spiels mit Maik in Kontakt treten kann, damit unser Cheftrainer trotz der besonderen Umstände direkten Einfluss aufs Geschehen nehmen kann“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

Das Zweitliga-Team der SG Dynamo Dresden wird am Montagabend ab 20.30 Uhr in Abwesenheit des Cheftrainers von den Co-Trainern Ovid Hajou und Massimilian Porcello sowie Torwarttrainer Branislav Arsenvovic im Volksparkstadion betreut. Rund 8000 Dynamo-Fans werden die Mannschaft beim Auswärtsspiel in Hamburg unterstützen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.