Blick in die Sterne: das DAWO!-Horoskop zur Woche

Ihr DAWO!-Horoskop // Foto: pixabay

Widder (21.03.-20.04.)
Zeigen Sie nur Geduld. Die Zeit spielt Ihnen in Ihren Belangen in die Karten. Wenn Sie vorpreschen, zerstören Sie im Zweifel alles, was wichtig für Sie ist.

Stier (21.04.-20.05.)
Versuchen Sie doch einmal Ihren Alltag bewusst zu entschleunigen. Es werden Ihnen plötzlich viele kleine Dinge auffallen, an denen Sie sich erfreuen werden.

Zwillinge (21.05.-21.06.)
Lassen Sie sich nicht von anderen unter Druck setzen. Sie bestimmen selbst, wie viel Sie leisten wollen. Versuchen Sie dieses Verhalten endlich zu etablieren.

Krebs (22.06.-22.07.)
Es wird Zeit, dass Sie sich etwas Gutes tun. Sie werden sehen, dass Sie dann auch Kraft für die anstrengenden Dinge haben, die gemacht werden müssen.

Löwe (23.07.-23.08.)
Versuchen Sie, sich in andere hineinzuversetzen. Das wird Ihnen helfen Ihre Umwelt besser zu verstehen und wird den Umgang stark erleichtern.

Jungfrau (24.08.-23.09.)
Im Moment sorgt Mars für Tumult im Arbeitshaus. Beziehen Sie das nicht auf sich, es wird bald vorüber gehen. Informieren Sie sich ausreichend.

Waage (24.09.-23.10.)
Den Stress machen Sie sich selbst. Setzen Sie sich kleinere Ziele, damit werden Sie zufriedener sein. Ihr dauerndes Planen ist nicht immer zielführend.

Skorpion (24.10.-22.11.)
Seien Sie entschlussfreudiger. Sie sollten zu Ihrer Meinung stehen, dann wird Ihre Umwelt das auch akzeptieren und wahrscheinlich noch mehr respektieren.

Schütze (23.11.-21.12.)
Auch wenn Sie es nicht unbedingt erkennen, Ihre Mitmenschen meinen es recht gut mit Ihnen. Man sieht schon, welche Anstrengungen Sie unternehmen.

Steinbock (22.12.-20.01.)
Klammern Sie sich nicht zu sehr an feste Strukturen. Sorgen Sie für Abwechslung, das wird Ihnen gut tun. Es macht Sie außerdem anpassungsfähiger.

Wassermann (21.01.-19.02.)
Sie sind sehr pflichtbewusst und zielstrebig. Achten Sie aber darauf, sich auch genügend zu amüsieren, damit auch andere Bereiche Ihres Lebens bespielt werden.

Fische (20.02.-20.03.)
Auch wenn Sie Ihre Finanzen eng zusammenhalten müssen, werden Sie nicht geizig! Wenn man etwas gewinnen will, muss man zuvor investieren.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.