Oskarshausen verlängert Rummeltage und wir verlosen Gutscheine

In der Porzellanwerkstatt von Oskarshausen entstehen kreative Geschenkideen für jedermann. (Foto: Oskarshausen)

Anzeige

Das Vergnügungsparadies „Oskarshausen“ lockt mit tollen Attraktionen und verlängert sogar die Rummeltage bis zum 31. März. 

Auf über 10 000 Quadratmetern gibt es bei kostenfreiem Eintritt zahlreiche Attraktionen und Erlebnisse für Groß und Klein. Im Außenbereich erwarten die Besucher Elektroauto-Rennstrecken, Ponyreiten, eine Riesen-Rutschburg, mehrere Hüpfkissen und weitere Möglichkeiten zum Toben und Klettern.
In der großzügigen und ungewöhnlich gestalteten Innenfläche befinden sich neben umfangreichen gastronomischen Angeboten auch Indoor-Spielemöglichkeiten mit Bällepools, Rutschen, Minigolf u.v.m. Bei einer Bummeltour durch Oskars Entdeckermarkt lassen sich hausgemachte Leckereien und individuelle Geschenkideen finden. Handwerkskunst zum Erleben und selbst Probieren steht bei allem im Vordergrund, z.B. im Kreativbereich mit Holzwerkstatt, Porzellanmalerei und Textildruckstube. Mehr Angebote und Attraktionen folgen stetig, denn das Tüfteln und (Um)Bauen sind Oskars Leidenschaft.

Die Rummeltage mit Angeboten wie Kettenkarussell und Co werden zudem bis zum 31. März verlängert – das lässt mit Sicherheit jedes Kinderherz höher schlagen.
Oskarshausen ist u.a. zum Tipp für Familientreffen und Kindergeburtstagen geworden.

DAWO! verlost fünf 10 Euro Gutscheine für die Attraktionen und weiteren Angebote in Oskarshausen. Wer teilnehmen möchte, kommentiert bitte unter diesem Beitrag, warum sich ein Ausflug hierher lohnen könnte. Teilnahmeschluss ist der 8. April 2019. Viel Glück! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

Oskarshausen GmbH
Wo? Burgker Str. 39, 01705 Freital
Wann? Mi-Fr 12-19 Uhr, Sa/So und an Feiertagen 8-19 Uhr
Weitere Infos gibt es auch unter: www.oskarshausen.de

Werbeanzeigen

50 Kommentare

  1. Ich moechte mir anschauen, wie man eine verlassene Einkaufshalle sinnvoll weiternutzt. Und meine Nichte wuerde sich bestimmt auch freuen.

  2. Ich war noch nicht dort. Würde aber gern mit den Kids gehen. Neben Basteln, Rutschen, Bällepool und anderen diversenschönen Spielemöglichkeiten, scheint es auch was für die Älternen zu geben, wie z.B. Minigolf

  3. Nach unserem 1. Besuch mit meinem Sohn war er begeistert und möchte gern wieder ins Oskarshausen. Das Labyrinth draußen fand er besonders toll.

  4. Ich würde gerne einen Ausflug nach Oskarhausen mit meinem Kleinen Freundinen damit wir uns alles angucken können

  5. Ein Besuch lohnt sich, da die Kinder spielen und basteln können und die Eltern bummeln können. Also für jeden etwas dabei.

  6. Ich war noch nie dort und würde gern mal dahingehen. Ich denke mal das sich der Ausflug lohnt da es auch nicht so weit weg ist.

  7. Unser Enkelkind möchte jedes Jahr ins „Erdbeerland“, dabei soll Oskarshausen genauso schön sein – ich bin gespannt.

  8. Erst in der schönen Umgebung von Freital spazieren gehen und dann ein ein paar schöne Stunden mit dem Enkelkind genießen.

  9. Weil es schöner ist als das „Remmidemmi“ in Bannewitz, das „Kidsplanet“ in Niedersedlitz oder das „Playport“ in Klotzsche ist!

  10. Hallo Dawo , wir waren noch nie dort , würden uns aber gern inspirieren und beeindrucken lassen – das Wetter wäre ja optimal . Viele Grüße

  11. Familienzeit lohnt sich immer, besonders in der viel zu schnelllebigen Zeit. Wir würden sehr gern Zeit bei euch verbringen und das schöne Wetter genießen.

  12. Ein Tag mit Kind lohnt sich immer. In oskarshausen können sich die Eltern zurücklehnen während das Kind drinnen oder draußen spielt und entdeckt. Entspannung für alle vom stressigen Alltag. Und obendrein gibt es leckeres Essen für Groß und Klein 😊

  13. Ein Ausflug würde sich lohnen, weil ich schon lange nicht mehr in Freital war und gerne etwas für Ostern mit meinem Bruder herstellen/kaufen etc. würde. 🐣

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.