Zeugenaufruf nach sexuellem Missbrauch: Unbekannter entblößt sich im Arhnoldbad vor Mädchen

Endlich kann man wieder im Stadtzentrum planschen und schwimmen. Foto: Thessa Wolf
Das Georg-Arnhold-Bad in Dresden. Foto: Thessa Wolf

Ein unbekannter Täter näherte sich am Sonnabend gegen 18.15 Uhr im Schwimmbecken des Georg-Arnhold-Bades einer 12-jährigen Geschädigten (US-Amerikanerin) und berührte sie an der Innenseite der Oberschenkel unsittlich. Danach folgte er dem Kind in den Strömungskanal im Außenbereich und entblößte vor dem Mädchen sein Geschlechtsteil.

Als die Geschädigte den Vorfall ihrer Mutter und diese wiederum dem Bademeister erzählte, flüchtete der Mann. Er konnte nicht mehr festgestellt werden. Das Mädchen beschrieb das Aussehen des Täters als südländisch. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem unbekannten Entblößer im Georg-Arnhold-Bad.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht? Wer kann Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.