Diabetes, die gefährliche Volkskrankheit

Diabetes: Für viele ein großes Problem. Beim Gesundheitsforum bekommt man Antworten. Foto: Pixabay

Auch wenn das volkstümliche Wort „Zuckerkrankheit“ irgendwie harmlos klingt, sie ist genau das Gegenteil. Diabetes ist nicht nur eine der häufigsten Krankheiten hierzulande, sondern auch eine der gefährlichsten.
Rund 6,7 Millionen Deutsche leiden aktuell an Diabetes, so neueste Zahlen der Deutschen Diabetes-Hilfe. Und das kann für die Betroffenen dramatische Folgen haben. So ist die Gefahr eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls bis zu drei Mal höher als bei Gesunden. Außerdem – so aktuelle Zahlen – werden jedes Jahr als Folge des Diabetes etwa 40.000 Beine, Füße oder Zehen amputiert, rund 2.000 Menschen erblinden und nicht zuletzt ist Diabetes die häufigste Ursache dafür, dass Menschen regelmäßig zur Dialyse müssen, verweist die Diabetes-Hilfe auf den jüngsten Gesundheitsbericht Diabetes.
Aber es gibt auch sehr gute Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten. Darüber werden Experten beim Gesundheitsforum „Medizin Heute“ informieren: am 18. Juni ab 18 Uhr im Foyersaal im Haus der Presse. Und natürlich können Sie auch wieder Ihre Fragen stellen. Zu Gast sind diesmal Christine Enenkel, die Chefin der DAK Sachsen, die Firma speziMED Dresden – einer der führenden Fachhändler für Diabetikerbedarf – sowie Dr. Cornelia Woitek vom Berufsverband der niedergelassenen Diabetologen Sachsens. Der Eintritt zum Gesundheitsforum ist frei, aber die Plätze sind begrenzt. Deshalb bitten wir um Anmeldung per E-Mail an medizin.heute@ddv-mediengruppe.de – natürlich sind aber auch spontane Besucher am Dienstagabend willkommen.

Gesundheitsforum – Medizin Heute „Diabetes – die unterschätzte Volkskrankheit“

Wann?: 18. Juni 2019, ab 18 Uhr
Wo?:  Foyersaal im Haus der Presse, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden

DAWO! verlost bis zum 17. Juni fünfmal zwei Freikarten sowie je einen Reharatgeber! Wer teilnehmen möchte, kommentiert bitte unter diesem Beitrag, warum es sich lohnt zu gewinnen. Teilnahmeschluss ist der 17. Juni 2019. Viel Glück! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

Werbeanzeigen

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.