„Helden der Vergangenheit“ – Neue Familienführung im Panometer Dresden

Dresden im Jahr 1945 erleben. (Foto: Tom Schulzetel)

Anzeige

In diesem Jahr zeigt das Panometer sein 360°-Panorama DRESDEN 1945 von Yadegar
Asisi erstmals während der Sommerferien und lädt interessierte Kinder und Familien in
diesem Rahmen zur Teilnahme an einem neuen thematischen Rundgang ein. Die 60-
minütige Familienführung „Helden der Vergangenheit – Von Widerstandskämpfern,
Attentätern und Trümmerfrauen“ findet in den Sommerferien immer montags, mittwochs und freitags 10.30 Uhr statt (3€ p. P. zzgl. Eintritt). Neben den allgemeinen Informationen zum 360°-Kunstwerk und dem Werdegang Dresdens während des Nationalsozialismus, liegt der Schwerpunkt bei dieser Führung auf einzelnen „Helden“ Dresdens und Sachsens, die der faschistischen Diktatur auf ihre ganz eigene Art die Stirn geboten haben und in kleinem oder großen Maß für die Menschlichkeit gekämpft haben. Am 20. Juli findet zudem die nächste 90-minütige Intensivführung inkl. Getränkeempfang statt. Eine Voranmeldung zu allen Führungen unter service@panometer.de oder 0341-35 55 34-0 wird empfohlen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.