Die Auflösung zum Sachsenlotto-Quiz: großer Spaß mit und bei kleiner Bahn

Die Dresdner Parkeisenbahn bietet vielen Mädchen und Jungen ein interessantes Hobby. (Foto: ekg)

In Zusammenarbeit mit Sachsenlotto präsentiert DAWO! zu Beginn jedes Monats einen „Glücksort“ in Dresden. In einem Quiz werden drei Fragen zu diesem Ort gestellt. Die Antworten erscheinen in einem Beitrag am letzten Samstag im Monat. Zu gewinnen gibt es „Magic Pearl Black Label“-Rubbellose von Sachsenlotto, mit denen Gewinne von bis zu 250 000 Euro möglich sind.

Seit mehr als 60 Jahren fährt die Parkeisenbahn auf einer 5,6 Kilometer langen Strecke durch den Großen Garten. Mit Tempo 20 befahren die Züge den Rundkurs durch die größte Parkanlage Dresdens. Eine Rundfahrt dauert über 30 Minuten und ist nicht nur für Kinder ein besonderes Erlebnis. Fünf Stationen liegen an Besucherzielen wie dem Dresdner Zoo, dem Carolasee mit Bootsverleih und Carolaschlösschen sowie dem Palais mitten im Großen Garten. In regelmäßigen Abständen finden bei der Parkeisenbahn verschiedene Veranstaltungen für Groß und Klein statt, beispielsweise in den Sommerferien im Juli Ferienpass-Mitmachführungen für Schülerinnen und Schüler von neun bis elf Jahren (Anmeldung und Ferienpass erforderlich).
Die Führungen dauern zirka zweieinhalb Stunden. Unterwegs können die Kinder sich als Schrankenwärter, Bahnhofsaufsicht und Fahrdienstleiter versuchen, dürfen eine Weiche stellen und einen Blick in den Lokschuppen werfen. Vielleicht sind sie dann auch ab September in einer der Ausbildungsgruppen dabei?
Denn viele Kinder und Jugendliche haben bei der Dresdner Parkeisenbahn ein ganz besonderes Hobby gefunden: Sie sind Zugführer, Schaffner, Schrankenwärter oder Fahrdienstleiter. Rund 120 Jungen und Mädchen sind als Parkeisenbahner und 60 Jugendliche als Assistenten ehrenamtlich in ihrer Freizeit tätig. Immer zu Beginn des neuen Schuljahres startet die Ausbildung. Interessierte Kinder, die ab Herbst die 4. oder 5. Klasse besuchen, können dann neu einsteigen. Einmal pro Woche hat jeder Parkeisenbahner nachmittags Dienst und alle drei Wochen auch einmal am Sonntag. In den ersten Jahren werden alle Kinder auf den Bahnhöfen Carolasee und Karcherallee eingesetzt, später dann auch auf den Bahnhöfen Straßburger Platz und Zoo. (EKG)


Die Auflösung der Quizfragen vom 1. Juni lautet:
1. Wie viele Lokomotiven gehören zum Parkeisenbahn-Fuhrpark? Antwort: vier (zwei Dampf- und zwei E-Loks)
2. Wie viele Bahnhöfe hat die Strecke im Großen Garten? Antwort: fünf (Straßburger Platz, Zoo, Carolasee, Karcherallee, Palaisteich)
3. In welchem Jahr wurden die beiden Dampflok-Oldies der Parkeisenbahn gebaut? Antwort: „Moritz“ und „Lisa“ wurden 1925 gebaut.
Unsere Gewinner der Rubbellose von Sachsenlotto „Magic Pearl Black Label“ und des Buches „300 Jahre Lotterien in Sachsen“ werden persönlich per E-Mail informiert. Das nächste Quiz folgt in der Ausgabe vom 6. Juli.

DAWO!-Serie mit freundlicher Unterstützung von

www.sachsenlotto.de

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.