Vermisste wieder da, Ladendieb gefasst – Polizeibericht aus Dresden

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv

Autoräder gestohlen

Unbekannte haben sich in der Nacht zum Mittwoch an der Hamburger Straße auf das Gelände einer Firma begeben und von vier Autos die Räder abgebaut und entwendet. Der Wert der Räder wurde mit ca. 11.100 Euro angeben. Der entstandene Sachschaden wurde mit ca. 7.000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt.

Renitenter Ladendieb gefasst und festgehalten

Am Mittwochabend haben Dresdner Polizeibeamte einen renitenten Ladendieb (23) in Dresden Gohlis vorläufig festgenommen. Der 23-jährige Syrer hatte in einem Geschäft an der Dresdner Straße verschiedene Getränke gestohlen und diesen in seinem Rucksack verstaut. Ein anderer Kunde bemerkte den Vorfall und hielt den Mann fest. Dieser versuchte sich noch loszureißen, was ihm jedoch nicht gelang. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Der 23-Jährige wird sich wegen räuberischen Diebstahls verantworten müssen.

Vermisste wieder da

Die seit Montag vermisste 47-jährige Dresdnerin ist wieder da (siehe Bericht vom Mittwoch). Die Frau meldete sich selbständig bei ihren Angehörigen. Ein Straftatverdacht besteht nicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.