Freikarten für Firebirds: Heiße Rhythmen im kalten November

Am 8. November sind die „Firebirds in Dresden“. (Foto: PR)

Am 8. November kommen die Firebirds nach Dresden.

Mit der dritten Auflage der „Großen Firebirds Nacht“ wollen die Leipziger Musiker wieder so richtig einheizen. Zusammen mit befreundeten Bands, Sängern, Musikern, DJs und Tänzern feiern die Firebirds den Rock ‘n’ Roll in allen Facetten. Neben den großen 50er-Jahre-Hits von Elvis Presley, Chuck Berry oder Bill Haley, von Jerry Lee Lewis, Fats Domino oder den Beach Boys dürfen auch die firebirds-typischen A-Cappella-Einlagen nicht fehlen. So werden sie mit dem Song „I won’t stand in your way“ vielstimmig Gänsehaut zaubern. Als musikalische Gäste haben sie sich die sizilianische Swingband „Jumpin Up“ eingeladen mit jeder Menge Swing, Old Rhythm & Blues, Rock ‘n’ Roll, Jumpin’ Jive, Jump Blues im Gepäck. Die Boogie Banausen gelten als Teenie-Sensation und Senkrechtstarter in der Szene. Lorenz und Dennis waren 14 beziehungsweise 15 Jahre jung, als sich die Band zusammenfand. Weiblicher Überraschungsgast ist die glamouröse Sängerin Kiki De Ville aus England. Sie war bereits 2018 in der Ballsportarena dabei. Ab 19 Uhr und zwischen den Live Acts legt DJane „Manu Tanzratte“ auf, und Tanztrainer Carsten Hepcat zeigt das kleine Einmaleins des Rock ‘n’ Roll, damit das tanzfreudige Publikum abrocken kann. Oder sich die Schritte bei den Tanzpaaren des 1. Dresdner Rock ‘n’ Roll Clubs abgucken kann, die auch auf der Bühne für Akzente sorgen.


Große Firebirds Nacht am 8.11.2019 in der BallsportArena,
Weißeritzstraße 4, 01067 Dresden,
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20 Uhr,
Tickets sind ab 30,35 Euro unter sz-ticketservice.de oder an der Abendkasse erhältlich

DAWO! verlost 2×2 Freikarten für die Firebirds am 8. November! Teilnahme bis zum 30. Oktober per Kommentar mit seinem Lieblingssong der Band. (Bitte beachten Sie vor Ihrer Teilnahme unsere Datenschutzhinweise, diese finden Sie hier.)

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.