Das große Dresden-Quiz – heute: Der weltberühmte Striezelmarkt

Ein Blick auf den 585. Striezelmarkt in Dresden (Foto: Sven Ellger)

In Zusammenarbeit mit Sachsenlotto präsentiert die DAWO! zu Beginn jedes Monats einen „Glücksort“ in Dresden. In einem Quiz werden drei Fragen zu diesem Ort gestellt. Die Antworten erscheinen in einem Beitrag am letzten Samstag im Monat. Zu gewinnen gibt es „Magic Pearl Blacklabel“-Rubbellose von Sachsenlotto, bei denen Gewinne bis zu 250 000 Euro möglich sind.

Wenn sich die erzgebirgische Stufenpyramide dreht und der begehbare Schwibbogen leuchtet, dann ist in Dresden wieder Striezelmarktzeit. Der traditionelle Markt wird seit 1434 im Advent meistens auf dem Altmarkt veranstaltet und zieht jährlich durchschnittlich rund 2,5 Millionen Besucher an.
Bis zum 24. Dezember werden beim 585. Striezelmarkt an über 200 liebevoll geschmückten Ständen vor allem sächsische Spezialitäten feilgeboten: vom Dresdner Christstollen über die erzgebirgische Holzkunst bis hin zur Lausitzer Keramik. Aus Letzterer bestehen auch die Striezelmarkttassen mit den markanten Reliefs. Für diese Saison wurden 45 000 Jahres- und 5 000 Kindertassen in Cremegelb produziert.
Eine Besonderheit des Striezelmarktes ist auch das pralle Rahmenprogramm mit 187 Punkten und rund 1 900 Mitwirkenden. An den Wochenenden werden Feste gefeiert, in deren Mittelpunkt regionale Weihnachtssymbole wie Pflaumentoffel, Pyramide und Schwibbogen stehen. Als Höhepunkt gilt das Dresdner Stollenfest am 7. Dezember. Dann wird ein mehrere Tonnen schwerer Riesenstriezel in einem Festumzug durch die Dresdner Innenstadt zum Altmarkt gebracht und portionsweise für einen guten Zweck verkauft.. (DAWO)


Quizfragen:
Wann fand der erste urkundlich erwähnte Striezelmarkt in Dresden statt?
Wie viele Mitwirkende hat das Rahmenprogramm?
Welche Ausgabe des Striezelmarktes wird 2020 auf dem Altmarkt stattfinden?

Zur Teilnahme an unserem #dresdenkenner Sachsenlotto-Quiz Beantworten Sie bitte die drei Fragen, indem Sie unter diesem Beitrag mit den richtigen Antworten kommentieren. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei „Magic Pearl Black-Label“–Rubbellose von Sachsenlotto sowie ein Buch „300 Jahre Lotterien in Sachsen“. Aufgelöst werden die Fragen in einem redaktionellen Beitrag am 28. Dezember 2019. Teilnahmeschluss ist der 17. Dezember 2019. Viel Glück! (Bitte beachten Sie vor Ihrer Teilnahme unsere Datenschutzhinweise, diese finden Sie hier.)

46 Kommentare

  1. 1. Der erste urkundlich erwähnte Striezelmarkt fand 1434 in Dresden statt.
    2. Das Rahmenprogramm mit 187 Punkten hat rund 1 900 Mitwirkende.
    3. Im kommenden Jahr (2020) findet der 586. Striezelmarkt statt.

  2. Ich hoffe, auch wir Zwickauer haben Ahnung.
    Hier unsere Antworten:

    1) 1434
    2) 1900 Mitwirkende
    3) 2020 findet der 586. Striezelmarkt statt

    Dem gesamten Team wunderschöne Adventstage und geruhsamen Feiertage !!!

    • Ich hoffe das die DAWO diesmal die richtigen Antworten in der Auflösung schreibt. Beim letzten Quiz war Frage 2 falsch aufgelöst worden und somit haben alle mit der richtigen Antwort keine Chance bekommen gelost zu werden. Peinlich für ein Quiz die Antwort falsch auf zu lösen und dann noch nicht einmal auf Mails und Kommentare reagieren.

  3. 1. = urkundliche Erwähnungsjahr 1434
    2. 1900 fleissige Mitarbeiter
    3. 586. sollte es 2020 sein, falls er nicht – wie vorhergesagt – ausfällt….

  4. 1.anno 1434 gab’s wohl den ersten aktenkundigen Striezelmarkt in Dresden
    2.1900 fleissige Mitarbeiter kümmern sich um den Striezelmarkt
    3.den 586.Striezelmarkt wollen wir im nächsten Jahr erleben

  5. 1. Erste urkundliche Erwähnung des Striezelmarktes: 1434
    2. Ca. 1900 Mitwirkende gestalten das Rahmenprogramm.
    3. Wenn der Striezelmarkt nicht wegen Umbau des Altmarktes abgesagt wird, ist es 2020 die 586. Ausgabe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.