Bauarbeiten an der Augustusbrücke

Die Bauarbeiten auf der Augustusbrücke sind in vollem Gange. Foto: Sebastian Burkhardt
Die Bauarbeiten auf der Augustusbrücke sind in vollem Gange. // Foto: Sebastian Burkhardt/Archiv

Bis zum Jahresende 2019 sind Bauleute an der Augustusbrücke weiter damit beschäftigt, die beschädigten großen Konsolsteine sowie den alten Füllbeton in den Pfeilerkanzeln abzutragen und neue Konsol-, Kehl- und Mauersteine einzubauen.

Auf Neustädter Seite wird die Sanierung des Stirnrings am Bogen VIII vorbereitet. Bis Freitag, 20. Dezember, bleibt die Umleitung des Elberadweges unter Bogen IX weiterbestehen.

Am Terrassenufer unterhalb des neugebauten Bogens I wird in den kommenden Wochen der Gehweg fertiggestellt.  Abhängig von der Witterung können Fußgänger den Weg spätestens im Januar 2020 nutzen.

Die Verkehrseinschränkungen am Neustädter Markt und die derzeitige Verkehrsführung am Theaterplatz bleiben bis auf Weiteres bestehen. Voraussichtlich ist der Elberadweg unter dem Bogen I zwischen Sonnabend, 21. Dezember 2019, und Freitag, 17. Januar 2020, wieder befahrbar. Danach muss der Radverkehr noch einmal umgeleitet werden, um die Sanierung der Bogenstirn abschließen zu können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.