Auflösung zum Sachsenlotto-Quiz: Altenberg erwartet Top-Kufenflitzer

Bob-WM
Foto: Archiv / Daniel Förster

In Zusammenarbeit mit SACHSENLOTTO präsentiert DAWO! einen „Glücksort“ in Sachsen. In einem Quiz werden drei Fragen zu diesem Ort gestellt. Die Antworten erscheinen in einem Beitrag in der folgenden Woche. Zu gewinnen gibt es „Platin-7-Rubbellose“ von SACHSENLOTTO, mit denen Gewinne bis zu 500 000 Euro möglich sind (Chance rund 1:2 000 000).

Am zweiten Märzwochenende des Jahres 1986 fand mit den DDR-Meisterschaften im Zweierbob der erste offizielle Wettkampf auf der Bob- und Rennschlittenbahn in Altenberg statt. Nach Übergabe der zweiten Kunsteisbahn der DDR nach Oberhof folgte Ende November die internationale Premiere mit der Drei-Bahnen-Tournee als Auftakt zur Rennrodelsaison 1986/8

Bobbahn bei Altenberg gehört zu den anspruchsvollsten der Welt

Auf der Bahn im Kohlgrund bei Oberbärenburg trainieren die Kufensportler aus Sachsen, wie z. B. Olympiasieger und Weltmeister im 2er- und 4er-Bob Francesco Friedrich vom SC Oberbärenburg. Auch weitere bekannte Sportler aus Bob, Rennrodeln und Skeleton nutzen die Bahn, um sich für Meisterschaften in Topform zu bringen.

Heute gilt die Altenberger Bob- und Rennschlittenbahn, neben der Olympiabahn von 2010 in Whistler (British Columbia), als die schwierigste und gefährlichste der Welt.

Seit Jahren finden auf der Bobbahn, die seit 2018 den Namen ENSO-Eiskanal trägt, Weltcuprennen der Rennrodel-, Bob- und Skeletonschlitten statt. 1996 und 2012 wurden auf der Bahn die Weltmeisterschaften, 2002 und 2016 die Europameisterschaften im Rennrodeln ausgetragen. Im Bobsport fanden die Weltmeisterschaften in den Jahren 1991, 2000 und 2008 sowie die Europameisterschaften der Jahre 1995, 2005 und 2012 auf der Altenberger Bahn statt.

Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften stehen im Februar an

1994, 1999 und 2008 Weltmeisterschaften, 2004, 2005 und 2012 Europameisterschaften im Skeleton. Außerdem finden hier andere Großveranstaltungen statt, so zum Beispiel 2008 die 6. offizielle Wok-WM mit Stefan Raab.

Als nächster großer Höhepunkt sind die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften im Februar dieses Jahres geplant. Dafür wurden die gefährlichen Stellen der Bahn entschärft und in diesem Zuge die Bahn umgebaut und modernisiert.

Vom 17. Februar bis zum 1. März 2020 werden insgesamt sechs WM-Titel vergeben: Zweierbob Frauen, Zweierbob Männer, Skeleton Männer, Skeleton Frauen, Viererbob und Skeleton-Team.

Auflösung der Fragen vom 11. Januar:

  1. Über wie viele Kurven verfügt die Altenberger Rennschlitten- und Bobbahn? Antwort: 18 Kurven
  2. In welcher Saison erfolgte die internationale Premiere auf der Altenberger Bahn? Antwort: 1986/87
  3. Seit wann trägt die Bahn den Namen ENSO-Eiskanal? Antwort: seit 2018

Die Gewinner der „Platin-7-Rubbellose“ und des Buches „300 Jahre Lotterien in Sachsen“ werden persönlich per E-Mail informiert. Das nächste Quiz folgt am 8. Februar 2020. DAWO!-Serie mit freundlicher Unterstützung von www.sachsenlotto.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.