Was können wir aus der Krise lernen? – Diskutieren Sie mit!

Abstand halten ist in Zeiten von Corona besonders wichtig. // Foto: Pixabay

Die Corona-Pandemie hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt. Wie wird es nach der Krise weitergehen? Werden wir dann einfach so weitermachen wie vorher? Oder nutzen wir die Situation, um aus ihr zu lernen? Die Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie zur Diskussion ein.

Die Landeszentrale für politische Bildung will in den nächsten Wochen mit den Bürgern über die Folgen der Corona-Krise ins Gespräch kommen. Geplant sind u.a. zahlreiche Online-Bürgerdebatten. Auch der Freistaat unterstützt das Projekt mit 120.000 Euro. Die Kampagne wird noch bis zum Beginn der Sommerferien 2020 dauern.

In den Online-Debatten, die als interaktives Webinar angelegt sind, soll es unter anderem um die Themen Wirtschaft und Mittelstand, Medizin, Bildungsgerechtigkeit bis hin zu Fragen zur Kirche und Ehrenamt gehen. Pro Woche sind vier 30-minütige Debatten geplant, ihre Fragen sollen die Bürger im Vorfeld an die Landeszentrale schicken. Zu jedem Thema werden Experten eingeladen. Die Einrichtung beteiligt sich mit 45.000 Euro an dem Projekt.

Hier können Sie an den kommenden Online-Debatten teilnehmen: https://www.slpb.de/veranstaltungen/aus-der-krise-lernen

1 Kommentar

  1. Gelassen bleiben und Gottvertrauen behalten

    Zum Thema Kunst möchte ich sagen: schade das sie künstlich ist
    Theater ist nicht die Wahrheit
    ich wünsche mir echte ehrliche Begegnungen.
    wie…. wann…. wo…. wird sich zeigen.

    Alles Liebe von Beatrix Buchheim, Leipzig
    BUBE.art

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.