Stammgast kauft Gutscheine für 300 Euro

Küchenchef Michael Weniger serviert in der „Leubnitzer Höhe“ derzeit zahlreiche Gerichte mit Pfifferlingen – aber auch beliebte sächsische Klassiker wie Krautroulade // Foto: S. Burkhardt

Die „Leubnitzer Höhe“ in Altleubnitz erlebt nach Corona Geschichten mit Gänsehaut-Garantie.

Wenn Michael Weniger davon erzählt, bekommt er noch immer Gänsehaut, sagt er: „Als wir wegen Corona nicht öffnen durften, kaufte ein Stammgast für 300 Euro Gutscheine– und nun haben wir schon seit einigen Wochen wieder geöffnet und trotzdem lösen die meisten unserer Gäste ihre Gutscheine nicht ein, sondern sagen, sie zahlen bar, weil sie uns helfen wollen …“

Gäste haben dem Team die Treue gehalten

Der Küchenchef des beliebten Restaurants Leubnitzer Höhe in Altleubnitz ist hörbar gerührt –auch, weil die Gasträume und die gemütliche Terrasse wieder gut besucht sind. „Die Gäste haben uns die Treue gehalten“, atmet Michael Weniger auf. Sie lieben die familiäre Atmosphäre und die regionalen Gerichte, weiß der Küchenchef.

Seine sächsische Krautroulade zum Beispiel ist einer der echten Renner. „Und wir kochen nach dem kulinarischen Kalender, aktuell ist bei uns Pfifferlingszeit.“ Dass dieser Pilz so beliebt ist, hängt damit zusammen, „dass er der erste Vorbote der Mischpilz-Zeit ist“. Nur der Aufwand in der heimischen Küche ist vielen zu hoch, immerhin müssen Pfifferlinge bis zu fünf Mal ausgiebig gewaschen werden. „Deshalb freuen sich viele Pilzfans, wenn wir diese Gerichte im Angebot haben – aktuell gibt es bei uns extra eine Sonderspeisekarte mit Pfifferlings-Gerichten“, verrät Michael Weniger.“

In den vergangenen Wochen sind auch viele Gäste nach Altleubnitz gekommen, „die unsere beliebte Gaststätte nach einigen Jahren jetzt für sich wiederentdecken“, so der Küchenchef. Die Zeit nach den Corona-Einschränkungen hat das Interesse an der heimischen Gastronomie wieder spürbar wachsen lassen. „Das tut gut nach den schwierigen Monaten“, klingt Michael Weniger zufrieden.

Fröhliche Geschichten aus vergangenen Tagen sind es dann, die die Gäste mit Blick auf ihre Erlebnisse in der Leubnitzer Höhe erzählen. „Familienfeiern, die erste Liebe beim Tanz – es gibt eine Menge, was uns hier oben mit den Dresdnern verbindet…“

Kegelbahn aktuell zu Sonderpreisen für Senioren

Geschichten könnte sicher auch die Kegelbahn erzählen, die zur Leubnitzer gehört. So manche Brigadefeier, so mancher Geburtstag gingen hier sportlich über die sprichwörtliche Bühne. Besonders beliebt ist die Bahn derzeit übrigens bei Seniorenclubs, die sich hier montags bis donnerstags zum Kegeln zu speziellen Preisen treffen können. Ins Schwitzen zu kommen ist dabei übrigens kein Problem, sagt Küchenchef Michael Weniger augenzwinkernd: „Unsere Gasträume sind angenehm klimatisiert!“

JENS FRITZSCHE

__________________

„Leubnitzer Höhe“
Altleubnitz 32, 01219 Dresden
Tel.: 0351 4706573,
Unser Tipp: Seniorenkegeln immer montags bis donnerstags.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.