Palais Sommer startet mit Blue Box, Singen im Park & Yoga

Palais Sommer 2020
Der Palais Sommer kann trotz Corona-Krise stattfinden. // Foto: Pixabay

Der Palais Sommer 2020 hat begonnen. Das erste Wochenende lockte tausende Besucher mit Klavierspiel, Konzerten, Kino und Yoga in den Park hinter dem Japanischen Palais.

Genauso vielseitig geht es weiter in die erste Festivalwoche. Auch das Palais.Ufer mit seinem separaten gastronomischen Angebot und Soundanlage etabliert sich zu einem neuen Treffpunkt in Dresden.

Am Dienstagabend feiert das neue Format Blue Box – Songs, Gedichte und Geschichten endlich seinen Auftakt. Ab 19:30 Uhr beginnt die Live-Sendung auf der Bühne im Park, bei der die Sängerin June Cocó auftreten wird. Ihr leisten der Schauspieler Tom Quaas und André Spiller Gesellschaft. Durch den Abend wird Jan Witza führen. Die Live-Übertragung kann man im Sachsen Fernsehen, aber auch als Online-Stream bei Facebook und YouTube mit Unterstützung von „So geht Sächsisch“ mitverfolgen.

Am 22. Juli können sich die Gäste des Palais Sommers über gleich drei Yogastunden im Park freuen: 8 Uhr Partneryoga, 9:30 Uhr Yoga auf dem Stuhl und 16 Uhr „Die Kraft der Intention in deiner Yogapraxis“.

Der Abend hält ab 18:30 Uhr einen ganz besonderen Programmpunkt bereit: Die Veranstaltung Gemeinsam Singen im Park – Ein Abend für ein Leben mit und ohne Demenz wurde in Kooperation mit den GerDa-Beratungsstellen der Stadt Dresden ins Leben gerufen. Der Palais Sommer lädt alle Besucherinnen und Besucher herzlich dazu ein, ihre an Demenz erkrankten Angehörigen zum gemeinschaftlichen Singen mit dem Seniorenchor „musica 74“ und dem Männervocalensemble „Vorsicht Seriös“ in den Palais Park mitzubringen. Angehörige von Demenzerkrankten können sich per Mail unter freundeskreis@palaissommer.de und dem Stichwort „Angehörige“ bis Dienstag um 15 Uhr anmelden und erhalten so gesicherten Zugang zum Festivalgelände. Die Veranstaltung wird im Live-Stream übertragen und vom Programmpartner „So geht Sächsisch“ unterstützt.

Ab 21 Uhr feiert die Reihe Musik im Film des Palais.Kino mit dem Film Violeta Parra, der das Leben der gleichnamigen chilenischen Sängerin und Volksheldin porträtiert, ihre Premiere.

Am Donnerstag findet ab 17:30 Uhr das LachYoga statt, welches mittlerweile zu einer festen Palais Sommer Instanz geworden ist und sich in jedem Jahr aufs Neue großer Beliebtheit erfreut. Hier ist gute Laune garantiert!

Auch im Anschluss sind die Gäste wieder zum herzhaften Lachen, aber auch zum reflektierten Nachdenken über ernstere Themen eingeladen. Um 19:30 Uhr startet der Palais.Slam. Diesmal dabei sind die Poetry SlamerInnen Christian Kreis aus Halle, Stephan Brosch aus Halle, Lea Marie Nieter aus Görlitz sowie

Pascal Schwandt aus Magdeburg. Die Moderation übernimmt Gerhard Schueft. Der Abend endet mit dem französischen Film Portrait einer jungen Frau in Flammen in der Reihe Malerei im Film des Palais.Kino. Das im 18. Jahrhundert spielende Drama handelt von einer jungen Malerin, die damit beauftragt wird, heimlich ein Hochzeitsporträt einer jungen Adligen anzufertigen, die sich gegen die geplante Heirat wehrt. Nach und nach entwickelt sich eine zunehmende Anziehungskraft zwischen den beiden Frauen.

Die Dresdnerinnen und Dresdner können sich auf ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm bei besten Wetteraussichten in dieser ersten Palais Sommer Woche freuen.

Wünschst du den Veranstaltern ganzjährige Planungssicherheit und dir selbst den sicheren Zugang zum Festival in diesem Jahr? Dann werde schnell Mitglied im Freundeskreis, stärke das Festival von innen heraus und genieße die vielen Benefits,

wie z.B. die Platzreservierung in diesem Jahr (Begrenzung auf 1.000 Besucher je Veranstaltung).

Die Palais Sommer Vorteilskarten für den gesamten Festivalzeitraum oder einzelne Veranstaltungen können online ausgedruckt werden.

Alle Informationen zum Freundeskreis und rund ums Thema Spenden erhält man auf der Webseite des Palais Sommers. Es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen, denn hier werden täglich Neuigkeiten, Programmpunkte und vieles mehr vorgestellt. 

Mehr Infos zum Programm finden Sie unter: www.palaissommer.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.