10. Oktober: Vermittlungsabend im Dresdner Tierheim

Am 10. Oktober öffnet das Dresdner Tierheim seine Türen für Besucherinnen und Besucher. // Foto: Pixabay

Am Sonnabend, 10. Oktober 2020 öffnet das Dresdner Tierheim seine Türen. Besucherinnen und Besucher sind ohne Voranmeldung von 13 Uhr bis 15 Uhr willkommen.

Viele verschiedene Katzen und Hunden warten auf ihren Menschen. Viele Katzen sind vor allem Freigänger, die nicht nur in der Wohnung gehalten werden. Auch Hunde, Kaninchen, Hamster freuen sich Tierfreunde. Viele Tiere haben schwierige Zeiten hinter sich. Sie suchen ein sicheres, passendes Zuhause. Alle Hunde und Katzen sind geimpft und mit einem Mikrochip versehen. Bei Vermittlung wird das Tier bei Tasso registriert.

Wer das Dresdner Tierheim besuchen möchte, muss sich an die Hygieneregeln halten: Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern und die Händedesinfektion.

Während der langen Corona-Schließzeit war an einen Regelbetrieb nicht zu denken. Fund- und Abgabetieren fanden aber jederzeit ihren Platz. Auch die Tiervermittlung lief nach telefonischer Absprache und Terminvereinbarung zwischen Tierpflegern und Interessenten. Das hat sich gut bewährt. So kann genau der Tierpfleger, der das Tier auch selbst pflegt alle Informationen 1:1 weitergegeben. Am Sonnabend, 5. September gab es dann den ersten Vermittlungssonnabend. Sechs Katzen und ein Nager fanden ein neues Zuhause.

Unter www.dresden.de/tierheim können sich Interessierte bereits im Vorab einen ersten Überblick über die zur Vermittlung stehenden Tiere verschaffen. Für Nachfragen stehen die Mitarbeiter des Tierheimes während der regulären Öffnungszeit, Donnerstag von 13:30 bis 17:30 Uhr und unter Telefon 0351-4520352 oder per Mail an tierheim@dresden.de zur Verfügung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.